Kaufentscheidung

Wenn du neu bist, kannst du dich hier vorstellen.
Antworten
jmo
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Nov 2021, 08:14
Modell: R 1250 RS

Kaufentscheidung

Beitrag von jmo »

Hallo zusammen aus der Wetterau, bin neu hier und möchte meine Erfahrungen bezüglich R1250RS mal kund tun.
Als relativ älterer Mensch und Quereinsteiger nach 30 Harley Jahren möchte ich zum einen den Sound der US Motoren
nicht vermissen. Zum anderen habe ich mich Anfang des Jahres zum kauf einer R1250RS entschieden.

Hier muss ich ganz klar sagen, außer der mir persönlich etwas zu sportlichen Sitzposition (wurde schon auf Tourenlenker
geändert) bin ich schlicht gesagt einfach begeistert. Motor, Händling, Fahrverhalten egal in welchen Bereichen, Verbrauch,
Bremsen, Servicetauglichkeit (Hinterrad musste auf Grund eines Platten Reifens gewechselt werden, einfach und schnell
auch für ungeübte) Beschleunigung einfach rund um zufrieden. Bei diesem Modell kann man nix verkehrt machen, außer man
lässt sich durch den extrem Durchzugs starken Motor zum zu schnellen fahren verleiten.

Habe auch lange überlegt bevor ich gekauft habe und bereue nichts. Der Sommer war schlechthin durchwachsen habe aber
trotz allem eine ordentliche Strecke hauptsächlich auf L und K Straßen fahren können, einfach GEIL.

Also alle die noch zögern, die R1250RS ich auf alle fälle eine Überlegung wert.

LG

jmo
Dachdecker39
Beiträge: 31
Registriert: Do 22. Feb 2018, 14:56

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Dachdecker39 »

Willkommen Jimo und noch viele, viele unfallfreie Kilometer. Freut mich, dass du so begeistert bist.
Benutzeravatar
GSA1
Beiträge: 635
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 21:07
Modell: R1200GSA-LC
Wohnort: 3240 Mank

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von GSA1 »

Willkommen im Forum aus Österreich!


Wünsche viele SCHÖNE und UNFALLFREIE Kilometer! :thumb:



LG
Bertl
Der Weg ist das ZIEL :thumb: Gelände-Straße-Abenteuer
Benutzeravatar
Emily_Mittelhessen
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 10:08
Modell: R 1200 R Classic

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Emily_Mittelhessen »

Gratuliere und Respekt, mehr ist erstmal kaum zu sagen, Gruß auch aus der Wetterau, Peter (Emily heißt meine 12er).
Suedpfalz
Beiträge: 17
Registriert: Fr 2. Apr 2021, 10:19
Modell: R1150GS Bj.2000
R1200GS Bj.2004
Wohnort: 76887 SÜW

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Suedpfalz »

ich frage mich immer, warum mann seinen fahrzeugen namen gibt. ist das nicht albern?
meine nenne ich "dicke".
Fahrt nicht schneller als Euer Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
Emily_Mittelhessen
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 10:08
Modell: R 1200 R Classic

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Emily_Mittelhessen »

Jeder wie er mag, aber wenn man viele tausende, oder zig tausende Km auf Touren irgendwo unterwegs ist, hat wohl der Eine, oder Andere eine gewisse Beziehung für sein Moped, schließlich soll es Ihn/Sie auch wieder gut und pannenfrei zurückbringen. Finde ich nicht albern, jede meiner Mopeds hatte einen Namen :lol:
Benutzeravatar
Emily_Mittelhessen
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 10:08
Modell: R 1200 R Classic

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Emily_Mittelhessen »

So nach dem Motto... 4 Räder bewegen den Körper, 2 Räder die Seele, ist eben Emotion ;)
Benutzeravatar
Emily_Mittelhessen
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Okt 2021, 10:08
Modell: R 1200 R Classic

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Emily_Mittelhessen »

Nachtrag: Schiffe und Boote haben auch Namen ... findet das jemand albern :lol:
Benutzeravatar
the-bard
Beiträge: 167
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:30
Modell: r 1150 rs und f 650 dakar
gebaut: 01-11-01 // 06-03-2007
Wohnort: wien, transdanubien
Kontaktdaten:

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von the-bard »

sers,
Suedpfalz hat geschrieben: Sa 4. Dez 2021, 08:19 meine nenne ich "dicke".
siehst, und schon ists passiert. :mrgreen:
dann viel spass mit der „dicken“
wünscht
♥️lich ralph

der seine ‚dicke‘ Q nennt und die ‚kleine f650 dakar‘ F-chen
bist du in eile, gehe langsam...
hast du es noch eiliger, gehe umwege.
Antworten