ABS Fehler nach Bremsflüssigkeitswechsel

Die Rubrik für alle sonstigen Nichtboxer von BMW.
Antworten
carnivora
Beiträge: 54
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 15:49
Modell: K 1200 RS
Wohnort: Burgdorf
Kontaktdaten:

ABS Fehler nach Bremsflüssigkeitswechsel

Beitrag von carnivora » Di 8. Aug 2017, 19:56

Hallo,
kann eine K 1200 RS kaufen, super zustand, 70.000km gelaufen. Der Besitzer hat die Bremsflüssigkeit gewechselt und gespült. Danach der ABS Fehler.
Woran kann das liegen?

Larsi
Beiträge: 2085
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15

Re: ABS Fehler nach Bremsflüssigkeitswechsel

Beitrag von Larsi » Di 8. Aug 2017, 21:46

Welches ABS?

carnivora
Beiträge: 54
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 15:49
Modell: K 1200 RS
Wohnort: Burgdorf
Kontaktdaten:

Re: ABS Fehler nach Bremsflüssigkeitswechsel

Beitrag von carnivora » Di 8. Aug 2017, 23:43

Baujahr 2001

Benutzeravatar
BayernCrouser
Beiträge: 618
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 16:43
Modell: R1150RT Bj. 2004
Wohnort: Penzberg
Kontaktdaten:

Re: ABS Fehler nach Bremsflüssigkeitswechsel

Beitrag von BayernCrouser » Do 10. Aug 2017, 23:20

2001 K1200 RS
Neues Verkleidungsoberteil und größeres Windschild, EVO-Bremse am Vorderrad, Teilintegral-ABS nun serienmäßig, ...... :(

GerdTIR
Beiträge: 19
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 09:58
Modell: K1200RS und zwei F800GS
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: ABS Fehler nach Bremsflüssigkeitswechsel

Beitrag von GerdTIR » Mi 14. Aug 2019, 09:03

Hier ist das GS911 die erste Wahl.

Der Fehler kann breit gestreut sein. Es gibt viele Möglichkeiten:
  • Füllstand stimmt nicht im hinteren Behälter in einer der zwei Kammern
  • Beim Wechsel kam Luft ins System
  • Das ABSModul ist defekt
Hatte alle Fehler schon!

Das wichtigste ist das ein Wechsel der Flüssigkeit beim ABS 3, egal ob K oder R, lebensgefährlich ist. Ohne hinterher stattfindenden Entlüftungstest mit GS911 oder BMW MoDiTec.
Gruß

Gerd

Antworten