Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
sailor_max
Beiträge: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 15:50

Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von sailor_max »

Hallo Gemeinde,
habe mir gerade so richtig ins Knie geschossen! :(

Bei der Wartung etwas zu viel Öl in meine Bj. 2002 1150 GSA geschüttet. War zu faul das Ölwannen-Schutzblech wieder abzuschrauben um Öl abzulassen und habe statt dessen unten am linken Zylinder einen Bolzen rausgedreht in der Hoffnung da würde schon etwas Öl rauslaufen.

Nur war es leider keine Verschlußschraube sondern ein Bolzen der vermutlich den Steuerkettenspanner / Führung hält. Der geht jetzt nicht mehr rein. Ein Schraubendreher geht mit etwas fummeln auf die richtige Tiefe rein, man tastete ein verschiebbares Teil.

Wie bekomme ich den Bolzen wieder rein????
Bild

Gruß und Dank für eure Unterstützung

Matthias
Larsi
Beiträge: 2350
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von Larsi »

sailor_max hat geschrieben: Sa 22. Mai 2021, 15:29 Hallo Gemeinde,
habe mir gerade so richtig ins Knie geschossen! :(
...
Definitiv ... aber noch zu toppen.

Abhilfe:
Kettenspanner links lösen (ggf ganz herausschrauben ... von oben auf dem Zylinder hinter den Bowdenzügen ... der Schraubenkopf ist ziemlich flach).
Auch wenn du ihn ganz herausschrauben musst, er kann an Ort und Stelle bleiben.
Dann versuchen, die Spannschiene mit der jetzt etwas loseren Kette wieder mit dem Bolzen zu fixieren.

Ich würde dazu:
Ventildeckel abnehmen, um die Spannschiene ggf mittels längerem Schraubendreher in Position zu führen/halten.

Hier eine Skizze des Steuertriebs, die Schraube, die du rausgedreht hast, ist die #6, der zu lösende Kettenspanner die #10.

BTW:
Das Ölschauglas ist TIEFER als die herausgedrehte Schraube. :roll:
sailor_max
Beiträge: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 15:50

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von sailor_max »

Dank an Larsi!!
Der Tipp war genau richtig, komme gerade wieder ins Haus und habe das Problem so gelöst (sogar schon vor der Antwort :D )

Gruß Matthias
Benutzeravatar
the-bard
Beiträge: 117
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:30
Modell: r 1150 rs und f 650 dakar
gebaut: 01-11-01 // 06-03-2007
Wohnort: wien, transdanubien
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von the-bard »

sers,

was ich mich gerade frage:
was ist mit den div. scheiben # 7-9 passiert ?
ob die noch am richtigen platz sind oder irgendwo im motor runvagabundieren :!: :o :!:
na vllt kommen die beim nächsten ölwechsel wieder ans tageslicht?
.... und die führungsleiste, die jetzt m.e. massiv axialspiel hat? was macht die?

mit ungutem gefühl,
ralph
bist du in eile, gehe langsam...
hast du es noch eiliger, gehe umwege.
Benutzeravatar
Wilffo
Beiträge: 100
Registriert: Do 20. Aug 2020, 11:21
Modell: R1150R Rockster 2005 80th Anniversary
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von Wilffo »

the-bard hat geschrieben: So 23. Mai 2021, 00:48 was ich mich gerade frage:
was ist mit den div. scheiben # 7-9 passiert ?
Gute Frage. :shock:

W.
der niederrheiner
Beiträge: 992
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von der niederrheiner »

AchDuSch...

Ich würde vorschlagen das nächste Mal das Vorderrad rausholen. Hauptständer sichern. Dann könnte man durch nach Vorne kippen den Ölabfluss an der Ablassschraube steuern.

Aber gut, hinterher sind alle schlauer. Meine Fresse!


Stephan
Benutzeravatar
the-bard
Beiträge: 117
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:30
Modell: r 1150 rs und f 650 dakar
gebaut: 01-11-01 // 06-03-2007
Wohnort: wien, transdanubien
Kontaktdaten:

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von the-bard »

sers,

zuviel eingefüllt hatte ich auch mal.
mein weg war bei der - r1150 rs - :
links vorne unten am motor ist direkt hinter dem ölfilter , unter dem steuerkettenschacht die leitung zum ölkühler angeschraubt.

hab die hohlschraube (pos 12) gelöst und konnte so bequem das überflüssige öl ablaufen lassen.
https://www.realoem.com/bmw/de/showpar ... Id=17_0151
ist bei der gs(a) die gleiche stelle, der block ist m.e. gleich

gruss ralph
bist du in eile, gehe langsam...
hast du es noch eiliger, gehe umwege.
Larsi
Beiträge: 2350
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15

Re: Identifikation Bolzen - vermutlich Steuerkettenspanner

Beitrag von Larsi »

Das Öl läuft dann aber auch in die Motorschutzwanne (GS und GSA).
Antworten