ABS II Fehlercode auslesen

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
qtreiber64
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 19:26

ABS II Fehlercode auslesen

Beitrag von qtreiber64 »

Hallo zusammen,

ich bin beim Stöbern auf die Anleitung "ABS II Fehlercode auslesen" gestoßen. Der Link zum "Messmittel" funktioniert bei mir nicht.
Zufällig hatte ich noch von einem Chinaimport eine LED mit Vorwiderstand übrig und habe mir dann ein "Messmittel" gebaut.
Aber im Bericht steht:Mit ungeeigneten Brücken oder Messgeräten lassen sich Fehler nicht auslesen aber Steuergeräte in den Elektronikhimmel befördern
Weil ich den Herren in Fernost nicht wirklich traue, habe ich an dem Pin die Spannung gemessen, es sind knapp 11.0V.
Passt das so, oder kann mir Jemand sagen wie gr0ß der Widerstand sein muss, bzw. wieviel Spannung an diesem Pin noch anstehen darf.
Wenn ich dann den Taster betätige, ist das dann der Reset, oder empfiehlt es sich extra eine Brücke anzufertigen.

Bevor ich dieses "Messmittel" auf meine Q loslasse, warte ich lieber auf Antworten aus diesem Forum.

Gruß

Holger
ManniAC
Beiträge: 66
Registriert: So 7. Apr 2013, 19:22
Modell: R1150GS (keine Adv), Bj 2002. Kein BKV, kein DoZü, aber ABS II und Evo-Bremse

Re: ABS II Fehlercode auslesen

Beitrag von ManniAC »

Hallo Holger!
Viele der Links innerhalb der Texte funktionieren leider nicht. Abhilfe:
Entweder über die Menüleiste gehen oder....
... die Suchfunktion bemühen.
Über die Suche habe ich folgenden Link gefunden:
https://powerboxer.de/werkzeuge/542-mes ... heranalyse

Gruß
Mamni
qtreiber64
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 19:26

Re: ABS II Fehlercode auslesen

Beitrag von qtreiber64 »

Hallo Mamni

vielen Dank für die schnelle Antwort und den Link.
Jetzt muss ich nur noch den passenden Widerstand besorgen und dann kann es losgehen.

Gruß

Holger
qtreiber64
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 19:26

Re: ABS II Fehlercode auslesen

Beitrag von qtreiber64 »

Hallo Zusammen,

ich habe den Code jetzt bereits mehrmals ausgelesen. Es ist immer wieder Fehler "6", nur inzwischen habe ich das Relais 3x getauscht.
Ich habe jetzt auch das interne Relais überprüft, schaltet sauber und der Motor läuft an. Außerdem habe ich das ganze System komplett entlüftet.
Nach dem Starten ertönt das schleifende Geräusch und das Blinken hört auf. sowie ich einmal eine Blockierbremsung mache kommt ABS-Fehler und natürlich wieder Fehler"6". Aber nachdem jetzt ein neues Relais vom Freundlichen steckt, glaube ich nicht mehr daran.
Stimmt die Codetabelle nicht?
Wo soll ich jetzt weitersuchen?
Gruß
Holger
Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 3203
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: ABS II Fehlercode auslesen

Beitrag von gerd_ »

Hi
Man muss die Codes nicht so ernst nehmen.
"Relais" heisst: "Das Relais funktioniert nicht richtig". Das muss ja nicht bedeuten, dass das Relais defekt ist sondern nur, dass es nicht richtig funktioniert. Rauszufinden weshalb ist Job des geschulten Mechanikers. Der allerdings ist oft nicht geschult, hat alles vergessen oder macht es sich einfach, wechselt das Relais und falls es dann nicht funzt wechselt er die ganze Einheit.
Folglich: Analysiere wie das Relais ausgelöst wird und such' auf diesem Weg.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry
Antworten