Bezugsquelle für Kabelbinder

Optisches und technisches Zubehör.
Antworten
klaramus
Beiträge: 45
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:12
Modell: R80 G/S, F650 GS Eintopf
R1100R

Bezugsquelle für Kabelbinder

Beitrag von klaramus » So 1. Dez 2019, 01:04

Ich habe ja nur ältere Moppeds und wenn ich da die Kabelbinder von der G/S von 83 und die von der r1100 von 2000 anschaue, sind die immer noch haltbar ohne erkennbare Alterung.
Ich traue ja Plastik nicht über den Weg, nach einer gewissen Zeit wird das schlecht - entweder nach kürzerer Zeit oder wenn überhaupt nach etlichen Jahrzehnten.
Jetzt traue ich den Aldi/Lidl/Baumarktdingern keine Langzeitstandfestigkeit zu. Daher die Frage, gibt es irgenwo einen wahrscheinlich haltbaren Satz in BMW-Qualität zu kaufen? Was kauft das Handwerk?
Gruß, K.

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2721
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Bezugsquelle für Kabelbinder

Beitrag von gerd_ » So 1. Dez 2019, 10:21

Hi
Kabelbinder aus Nylon. Gibt's auch im Baumarkt oder z.B. bei Panduit. Man muss ja nicht das billige PVC-Zeug kaufen.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

der niederrheiner
Beiträge: 698
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Bezugsquelle für Kabelbinder

Beitrag von der niederrheiner » Di 3. Dez 2019, 07:41

Und wenn noch nicht in der Kiste, einen korrekten Seitenschneider dazu. einer der nicht diese kleinen Fleichshaken stehen lässt. Mit dem Messer kommt man halt nicht immer dran.

Beispiel: https://www.rosebikes.de/knipex-kabelbi ... gK_zPD_BwE


Stephan

Benutzeravatar
Jörg_WL
Beiträge: 47
Registriert: Do 19. Sep 2013, 16:30
Modell: R1200GS TÜ DOHC 03/2012
Wohnort: SG Hollenstedt

Re: Bezugsquelle für Kabelbinder

Beitrag von Jörg_WL » Di 3. Dez 2019, 18:47

Hallo,
mit dem Teil bitte vorsichtig beim zerschneiden von Kabelbindern vorgehen - ist sehr spitz und man beschädigt schnell eine Leitung.
Die sind bei uns in der Produktion alle verbannt worden.

Grüße
Jörg

der niederrheiner hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 07:41
Und wenn noch nicht in der Kiste, einen korrekten Seitenschneider dazu. einer der nicht diese kleinen Fleichshaken stehen lässt. Mit dem Messer kommt man halt nicht immer dran.

Beispiel: https://www.rosebikes.de/knipex-kabelbi ... gK_zPD_BwE


Stephan
Grüße
Jörg_WL

Antworten