Die Suche ergab 47 Treffer

von slugbuster
Fr 6. Mär 2020, 13:27
Forum: Reifen
Thema: Herstellerbindung Reifen
Antworten: 10
Zugriffe: 3366

Re: Herstellerbindung Reifen

Es ist schlimmer als es aussieht: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/StV/Strassenverkehr/rad-reifenkombination-kraftraeder.html Da hat der Herr Scheuer aber gegen Besitzer von Motorrädern "ohne EU-Typgenehmigung" (das dürften viele / alle vor 2000 sein). richtig ins Kontor geschlagen. Diese d...
von slugbuster
Do 5. Mär 2020, 22:08
Forum: R 1200
Thema: Brauche Hilfe
Antworten: 9
Zugriffe: 823

Re: Brauche Hilfe

Lass uns bitte mal wissen, ob Du es mit der Anleitung hinbekommen hast. Muss nach der erfolgreichen Arbeit noch der Fehler im ABS Speicher gelöscht werden ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
Di 3. Mär 2020, 18:08
Forum: Reifen
Thema: Herstellerbindung Reifen
Antworten: 10
Zugriffe: 3366

Re: Herstellerbindung Reifen

So ist es aktuell : Reifenfabrikatsbindung für Motorräder mit EU Zulassung aufgehoben. Gilt für Reifen ab Herstelldatum 2020

http://www.reifen-freigaben.de/tireappr ... ml?lang=de


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
Sa 29. Feb 2020, 20:32
Forum: Reifen
Thema: Herstellerbindung Reifen
Antworten: 10
Zugriffe: 3366

Re: Herstellerbindung Reifen

der niederrheiner hat geschrieben:Wo kann man das denn sehen, ob überhaupt und welche Reifenbindung in den Papieren steht. . .


Stephan
Der TÜV kann in der BE nachsehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
Di 18. Feb 2020, 15:55
Forum: 2-Ventiler
Thema: Gegen die Reifenfreigabe nur durch TÜV
Antworten: 1
Zugriffe: 1016

Re: Gegen die Reifnefreigabe nur durch TÜV

Dazu noch eine Info vom ADAC:

https://www.adac.de/-/media/pdf/motorra ... raeder.pdf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
Fr 17. Jan 2020, 13:28
Forum: R 1200
Thema: Bremsöltester
Antworten: 13
Zugriffe: 3454

Re: Bremsöltester

Hi Wenn du die Flüssigkeit ZB nur alle 4 Jahre machen willst, dann würde ich so ein Gerät benutzen und etwas Flüssigkeit aus den Entlügternippeln abgelassen testen. BMW Schreibt bei Gummileitungen / R11xx Jährlich und bei Stahlflex 2 Jährliche Wechsel von soweitich weiß. Zumindest empfiehlt BMW bei...
von slugbuster
Do 16. Jan 2020, 11:36
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Hallo, ich verstehe das ganze Theater um die Ladegeräte nicht ganz! Das Ladegerät ist doch nichts anderes wie die Lichtmaschine? Also muss ein normales Ladegerät auch für alle Akkumulatoren ausreichen. Es werden ja keine andere Lichtmaschinen bei anderen Akkus eingebaut. Liege ich da richtig oder h...
von slugbuster
Mi 15. Jan 2020, 15:54
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

Hallo, ich verstehe das ganze Theater um die Ladegeräte nicht ganz! Das Ladegerät ist doch nichts anderes wie die Lichtmaschine? Also muss ein normales Ladegerät auch für alle Akkumulatoren ausreichen. Es werden ja keine andere Lichtmaschinen bei anderen Akkus eingebaut. Liege ich da richtig oder h...
von slugbuster
Mi 15. Jan 2020, 10:19
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Hi Die Frage ist doch nicht welches Ladegerät man braucht (eine Desulfatierungsfunktion braucht kein Mensch und der Nutzen ist ohnehin nicht nachweisbar), sondern was mit dem Ding im Fahrzeug passiert. Das "Fahrzeug" nimmt keinerlei Rücksicht ob eine LiFePo anders zu laden wäre als ein Bleiakku. Un...
von slugbuster
Di 14. Jan 2020, 23:04
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

teileklaus hat geschrieben:ja und nun?
Trotzdem eine meiner Favoriten für Lifepo.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
Di 14. Jan 2020, 23:00
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

Richtig, wenn man die dort möglichen Ladezyklen wie Desufatieren mit 15, x Volt nutzt, ich habe ja geschrieben, man braucht keine Superduppergeräte. Sondern einfach einen Lader, mit einem Trafo 2-20 A mit Gleichrichtern und maximal 14,4 Volt Ladeschlusspannung. Es gibt die Ladegeräte dieser Herstel...
von slugbuster
Di 14. Jan 2020, 22:39
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Lifepo muss doch anders geladen werden, also benötigt man ja noch ein BMS für den Selbstbau oder ? Ist Lifepo Selbstbau „nur“ günstiger oder auch besser ? Gesendet von iPhone mit Tapatalk Wo kommt das Wissen her, man vräuchte was Spezielles ? Klar verkauft wir alles. Nur die ladeschluss Spannung mu...
von slugbuster
Di 14. Jan 2020, 05:29
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

Hi ] Eigentlich doch beides oder? Wenn die Batterie im Winter durch längere Standzeiten eh nicht so voll ist, könnte eine größere Kapazität schon zusätzlich sinnvoll sein. Ja schon, aber dann müsste man das Mopped wieder schwerer machen und hätte kein werbeargument. Eigentlich ist es ein Witz wenn ...
von slugbuster
Mo 13. Jan 2020, 13:04
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

ich hatte schon mal geschrieben, dass ich mit den Selbstbau Lifepo bei Schnee in den Alpen kein Startproblem hatte. wenn man natürlich 48 Wh Fertigakkus vergleicht, ist es wohl richtig, dass die erst mal etwas temperatur durch Brennenlassen der Zündung oder kurz anstarten und Handschuhe anziehen br...
von slugbuster
Mo 13. Jan 2020, 12:56
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Hi Evtl. kann man aus den Kurvendaten inkl. Einbrüchen ein Gerät entwickeln, was den Startvorgang nutzt um eine sterbende Batterie zuverlässig „on board“ zu erkennen. Es lernt die i.O. Kurven und vergleicht bei jedem Startvorgang. Ja, Klasse, und es sollten dann auch Aussentemperatur (integral über...
von slugbuster
Mo 13. Jan 2020, 07:51
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

Das wäre dann wie die Startdrehzahl ansehen und das Zögern über OT nicht sehen, wenn man die Peaks garnicht nicht bewertet. Man kann natürlich trefflich über Mittelwerte von Multimetermessungen diskutieren, wenn aber die Startwirklichkeit mit "Schlecht über OT kommen" sagt dass eben zu wenig Schmac...
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 14:56
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Evtl. kann man aus den Kurvendaten inkl. Einbrüchen ein Gerät entwickeln, was den Startvorgang nutzt um eine sterbende Batterie zuverlässig „on board“ zu erkennen. Es lernt die i.O. Kurven und vergleicht bei jedem Startvorgang.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 14:40
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Mit jedem Kompressioshub gibt es einen Strompeak, also auch Spannung nach unten! Man kann sogar sehen, ob 4 Zyl. Oder. 2 Zyl wenn man rechnen will... Aber warum nicht mit dem Multimeter? Mit dem Multimeter sieht man die kurzen Spannungseinbrüche nicht , die Auflösung ist geringer und man bekommt da...
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 13:54
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Smaily01 hat geschrieben:Wenn das die Messung vom kleinen Moppi ist, dann ist die Spitze evtl. normal. Werde das rein interessenhalber mal bei meiner BMW messen, hat jetzt meine Neugier geweckt.

Klaus
Ja, das wäre Klasse !!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 13:50
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

wenn du an den Buchsen gemessen hast, ist die Spannungsausage am Scop nicht wirklich interpretierbar. Müsstest zumindest direkt an den Batteriepolen messen... Erfahrungswerte??? Wer hat schon mit Speicher Oszi an seinem Mopped die Startspannung gemessen, selbst ich nicht, obwohl ich ein Elektronik ...
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 13:48
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

Habe an der 125er gemessen. Der Anlasser dreht (konzeptionsbedingt) viel schneller als bei der BMW. Aber der BMW Anlasser wird auch im Neuzustand der Batterie wohl nie so schnell drehen . Den kurzen starken Spannungsabfall sieht man mit Oscilloskop aber auch bei der Suzuki. Scheint also normal zu se...
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 12:16
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

Hab ich es überlesen? Wo hast du den Qszi. angeschlossen? am Anlasser direkt oder an den Batteriepolen oder den Batterieklemmen, Wenn direkt an der Batterie..dann würde ich sagen Batterie zu wenig Leistung. Um Übergangswiderstände zu messen beim Betrieb müsstest du den Oszi "über" die Leitung jewei...
von slugbuster
So 12. Jan 2020, 12:01
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

Hio ................Man sieht ja auch schön, dass beim ersten Andrehen die Spannung am tiefsten sinkt und dann bei jeder weiteren nach oben geht. (Ölviskosität ??!!) Nö, eher die in Bewegung gesetzte Schwungmasse. Für die Messung mit dem Oszi ("330ms") gibt es keine Vergleichswerte. "Normal" wird d...
von slugbuster
Sa 11. Jan 2020, 23:27
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Re: Startvorgang R 1200 CL

hallo, wenn ich die beiden Datenlogs sehe, fällt doch bei mit oder ohne Jumper die Startspannung auf 7..8 Volt? Also ist die Batterie schwach. ein Übergangswiderstand fällt auch wahrscheinlich weg, weil sonst die Spannung an der Batterie beim Start hoch bleiben würde. Ich habe eine 4,2 Ah Lifepo Pa...
von slugbuster
Sa 11. Jan 2020, 20:23
Forum: R 1200
Thema: Startvorgang R 1200 CL
Antworten: 51
Zugriffe: 3356

Startvorgang R 1200 CL

wenn das Bild mit Jumpstarter ähnlich aussieht, (Jumpstarter ist leistungsfähig), dann könnte es Übergangswiderstände geben, über die die Spannung bei hohem Startstrom abfällt. Oder aber der Startstrom ist zu hoch wegen hohem mech. Widerstand oder zu hoher Stromaufnahme des Anlasser. Dann wäre ein ...