Hocker gesucht

Allgemeine Technikfragen und -lösungen, sowie Selbstgebautes.
Antworten
Tannkim
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 12:22

Hocker gesucht

Beitrag von Tannkim » Mi 17. Okt 2018, 08:59

Ich suche für meine Werkstatt einen leichten und stabilen Hocker mit Rollen. Den letzten den ich mir billig geschossen hab ist noch kurzer Zeit hinüber. Wo habt Ihr eure her?

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2488
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Hocker gesucht

Beitrag von gerd_ » Mi 17. Okt 2018, 09:51

Hi
Einen Drehstuhl aus dem Büro genommen, Sitz weggeworfen und ein Holzbrett draufgeschraubt.
Der Stuhl widerum stammt vom Recyclinghof
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

teileklaus
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Mi 17. Okt 2018, 17:14

wer zu billig kauft kauft 2 mal sagt man..
https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... rchButton= wie wärs damit?
http://www.udobaer.de/hocker/arbeitshoc ... gK8ZvD_BwE
Ansonsten hab ich ne Hebebühne
oder nen Autoreifen zum draufsitzten genommen.
Ein Drehstuhlunterteil ist sicher auch ne gute Möglichkeit wenns billig sein soll.

Da hätte ich noch einen gefunden aber der kann auch wieder zu billig sein: https://www.amazon.de/Werkstatthocker-D ... tagehocker
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1542
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Mister Wu » Fr 19. Okt 2018, 08:26

Beim Zahnarzt ist mir vor ein paar Tagen ein Sattelhocker aufgefallen.
Fand ich interessant.

Bild
Ciao, Frank

teileklaus
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Fr 19. Okt 2018, 09:53

400.- desinfizierbar..
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2488
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Hocker gesucht

Beitrag von gerd_ » Sa 20. Okt 2018, 09:37

Hi
Bei meiner Quelle nur 224 EUR (SAH01 4.0). Ist mir trotzdem um 200 EUR zu teuer.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

teileklaus
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Hocker gesucht

Beitrag von teileklaus » Sa 20. Okt 2018, 09:51

mit der 400.- Hausnummer wollte ich andeuten , dass das nicht die gesuchte Preisklasse ist..
viel Grüße, Klaus

Tannkim
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 12:22

Re: Hocker gesucht

Beitrag von Tannkim » Mi 24. Okt 2018, 16:29

teileklaus hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 17:14
wer zu billig kauft kauft 2 mal sagt man..
https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... rchButton= wie wärs damit?
http://www.udobaer.de/hocker/arbeitshoc ... gK8ZvD_BwE
Ansonsten hab ich ne Hebebühne
oder nen Autoreifen zum draufsitzten genommen.
Ein Drehstuhlunterteil ist sicher auch ne gute Möglichkeit wenns billig sein soll.

Da hätte ich noch einen gefunden aber der kann auch wieder zu billig sein: https://www.amazon.de/Werkstatthocker-D ... tagehocker
Die sehen gut aus. An solche hab ich nocht garnicht gedacht. Mit den Ablagen unten sicherlich sehr praktisch. Ich hab mir auf https://buerostuhlshop.tv/ mal den Bimos Hocker 2 angesehen. Der ist schlicht mit Rollen und einer Buchenholz-Sitzplatte wie der von http://www.udobaer.de. Mit ca. 140 Euro aber auch etwas teurer als Deine Vorschläge.

Antworten