Kennzeichenträger

Allgemeine Technikfragen und -lösungen, sowie Selbstgebautes.
Antworten
Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Mo 17. Apr 2017, 12:07

Irgendwie gefiel mir die Befestigung des Kennzeichens nicht.
Darum habe ich mir einen Kennzeichenrahmen besorgt.
Logisch, dass die Bohrungen der Rahmenaufnahmeschiene nicht zu den Bohrungen meines Kennzeichenträgers gepasst haben... :roll: .
Ein guter Freund, der mir bereits den Kennzeichenträger geschnitten hatte, hat mir dann mal eben noch eine passende Aufnahmeschiene geschnitten.
Ach ja, der Rückstrahler musste auch ersetzt werden. Eventuell kürze ich den Aufnahmewinkel des Rückstrahlers noch etwas ein.
So sieht das Ganze jetzt aus.

Bild
Zuletzt geändert von stef24 am Mo 17. Apr 2017, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1661
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von Larsi » Mo 17. Apr 2017, 13:53

Auf den ersten Blick .... gruselig :shock:
Gruß Lars
Bild

:+

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Mo 17. Apr 2017, 14:11

GR-uselig,hihi, der ist gut :) .
Die Löcher im Kennzeichen sind nun mal gegeben, die krieg ich leider nicht mehr weg.
Und der Abstand zwischen Kennzeichen und Rückstrahler beglückt auch mich nicht so wirklich. Direkt auf den Kennzeichenträger konnte ich den Rückstrahler nicht schrauben, da selbiger nebst der Schraube einen Kunsstoffzapfen gegen Verdrehen beim Festschrauben aufweist und beide aussermittig angeordnet sind.

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1614
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von Quhpilot » Mo 17. Apr 2017, 14:34

Stefan, der Rückstrahler muss ja nicht zwangsläufig unten am Kennzeichen sitzen. Der darf auch oben sein..... ;)
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

der niederrheiner
Beiträge: 252
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von der niederrheiner » Mo 17. Apr 2017, 17:17

Das Gruselig von Larsi bezog sich wohl nicht auf das Kfz.-Kennzeichen. Ich kann eigentlich niGS erkennen, was diesen Kennzeichenträger erwähnenswert macht. Da könnte auch ein Pappedeckel drunter stecken. Kein Vorher-Nachher-Bild?


Stephan

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Mo 17. Apr 2017, 18:24

Ich hätte besser Kennzeichenrahmen geschrieben. Ein Produkt ab Stange.
Dieser umfasst zweiteilig das Kennzeichen und wird rückseitig durch eine Schiene verbunden, Diese wiederum wird auf einen beliebigen Kenzeichenträger geschraubt. Ich finds pfiffig und ansprechend, also erwähnenswert.
Für mein Träger gilt dies analog, aber das ist glaubich schon geschehen.

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 288
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 22:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von Buetti » Mo 17. Apr 2017, 20:25

Abgesehen davon, das es für mich schönere Teile gibt stellt sich mir die Frage:

Warum machst Du 2 Fred's auf für das "Ding"? :roll:
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 1962
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von gerd_ » Di 18. Apr 2017, 07:28

Hi
Hast Du da noch ein Anbauteil mit dem man das Ding zu einem Ständer verlängern kann wie bei den alten Fahrrädern unserer Post? Oder wozu sind die beiden Knubbel am unteren Ende? Insgesamt ein gutes Beispiel für Leichtbau (bei Krauss-Maffei).
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

der niederrheiner
Beiträge: 252
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von der niederrheiner » Di 18. Apr 2017, 11:07

Bah!Pöser Pursche. . .


Ich könnte mir vorstellen, das da die Koffer eingeklinkt werden.


Stephan

der niederrheiner
Beiträge: 252
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von der niederrheiner » Di 18. Apr 2017, 11:08

stef24 hat geschrieben:
Mo 17. Apr 2017, 18:24
Ich hätte besser Kennzeichenrahmen geschrieben. Ein Produkt ab Stange.
Dieser umfasst zweiteilig das Kennzeichen und wird rückseitig durch eine Schiene verbunden, Diese wiederum wird auf einen beliebigen Kenzeichenträger geschraubt. Ich finds pfiffig und ansprechend, also erwähnenswert.
Für mein Träger gilt dies analog, aber das ist glaubich schon geschehen.
Naja, könnte man vielleicht erkennen, wenn das Kfz-Kennzeichen runter wäre. Aber so?!?


Stephan

Benutzeravatar
Fahri01
Beiträge: 137
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 20:27
Modell: R1200GS Lc
vorher
R1150RS
Wohnort: Niedersachsen/ nah dabei
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von Fahri01 » Di 18. Apr 2017, 14:51

Mönsch, wenn ich mir das genau anschaue - kommen da die Stützräder dran?

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1661
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von Larsi » Di 18. Apr 2017, 15:30

Für Stützräder ist der Halter sehr weit hinten, das gibt wenig Stabilität.
Ich tippe auf Aussenborder ...
Gruß Lars
Bild

:+

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Di 18. Apr 2017, 17:36

Buetti, mach Dich mal an Deine Kellerwohnung :+ .
Zweiter Fred? Habe ich was doppelt gepostet? Ich kann das Gesulze hier auch wieder löschen.
Was Ihr seht sind: Kennzeichenrahmen, Kennzeichenträger und Kofferträger mit Gummipuffern.
Das wäre der Kennzeichenträger:
Bild

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 1962
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von gerd_ » Di 18. Apr 2017, 20:13

HI
DAS war ja nicht zu sehen. ich dachte es hinge mit dem Gedönse "aussenherum" zusammen
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 288
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 22:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von Buetti » Di 18. Apr 2017, 21:09

stef24 hat geschrieben:
Di 18. Apr 2017, 17:36

Zweiter Fred? Habe ich was doppelt gepostet?
Irgendeinen Mod hast Du m.M.n. bestochen das er den löscht :geek:
Wie teuer war es? ;)


Grüße aus der Kellerwohnung in das Land wo es keine Brücken- sondern Tunneltage gibt :+
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

der niederrheiner
Beiträge: 252
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von der niederrheiner » Mi 19. Apr 2017, 10:34

Das mit dem zweiten Beitrag kann ich bestätigen.

Naja, aber der Träger, den man nun erkennen kann, ist nicht besonders filigran oder so. . .



Stephan

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Do 20. Apr 2017, 12:30

Abbschliesend noch ein Bild des Kennzeichenrahmens.

Bild

Wenn ich irrtümlich etwas doppelt gepostet haben sollte - es war nicht meine Absicht, mich in Szene zu setzen.

Der Kennzeichenträger mag nicht besonders filigran sein, er ist aber ganz sicher solide, nichtrostend und absolut passend.

Gruss Stefan

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Fr 21. Apr 2017, 18:28

Bild

Benutzeravatar
stef24
Beiträge: 704
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 20:29
Modell: HP2 Enduro
Wohnort: graubünden

Re: Kennzeichenträger

Beitrag von stef24 » Fr 21. Apr 2017, 18:30

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder