1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Alles zur Technik der 1100er & 850er Boxermodelle.
Antworten
fivetown
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Mär 2018, 17:16
Modell: R850RT
R1100GS
Wohnort: 'Fünfstetten

1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von fivetown » Do 22. Mär 2018, 17:56

Hallo liebes Forum, bin neu hier und habe ein Problem, mit meiner Q.
Vor dem Winter lief sie problemlos. Die Batterie habe ich erhaltungsgeladen , aber Sie wollte jetzt einfach nicht mehr.
Ich hab eigentlich schon alle für mich gängigen Sachen gemacht. Anlasser hab ich bereits einen neuen eingebaut. (also der alte halt schon gedreht, ich wollte einfach sicher gehen, dass Startstrom den er zieht nicht zu hoch ist). Hallgeberplatte hatte ich versuchshalber auch schon eine andere eingebaut, hat aber nichts geändert jetzt ist die alte wieder drin ( laut Überprüfungsanleitung aus dem Forum sollte sie okay sein), Zündspule hatte ich versuchshalber auch schon eine andere reingemacht. Seltsamerweise hat die Q manchmal gezündet, manchmal nicht. Die 12V liegen primär an der grünen Leitung an, die andere Leitung hat Verbindung zum Pin 19 am Stecker der Motronik.
Zuendkerzen hab ich klar neue reingemacht.
Sie hatte mal einen Tag da ist sie wieder gelaufen.. Am Tag drauf wieder nicht.

Was mich verwundert, ich hab am Primärstecker der Zündspule grüne Leitung nur 3 ohm gegen Masse (Motronik ausgesteckt).
Vielleicht bin ich jetzt vor lauter probieren völlen neben der Spur.
Wäre toll, wenn ich Tips von euch bekommen würde. Vorab vielen Dank

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1914
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von Larsi » Do 22. Mär 2018, 18:56

fivetown hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 17:56
... Seltsamerweise hat die Q manchmal gezündet, manchmal nicht. ...
Moin

Was meinst du mit "gezündet"?
Den Funken an der (ausgebauten) Kerze, der mal da ist und mal weg?
Oder nur hin und wieder eine Zündung beim Starten des Motors?

Im letzteren Fall lag ich schon häufig richtig mit der banalen Diagnose "abgesoffen".
Gruß Lars
Bild

:+

tremola
Beiträge: 226
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 22:07
Modell: BMW R1150GS - meistens mit Stern Modul / Dnepr Kombination
BMW R1150GS - ex ADV
BMW K1
BMW R100GS
F800GS ADV
Citroen 2CV6
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von tremola » Fr 23. Mär 2018, 08:05

Halloele,

ganz bloede Frage, eine neue Batterie hast Du aber schon eingebaut?
Herzliche Gruesse

Ralf - der mit dem Seitenwagen tanzt
Mein Hut, mein Stift,mein Blog: http://www.tremola.wordpress.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob zwei, drei oder vier Räder, Hauptsache Boxer

suku
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Jun 2014, 10:35
Modell: r1100r
Bj 1998
Wohnort: SU (Siegburg)

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von suku » Fr 23. Mär 2018, 08:23

Hi,

mit der z.T. "aussetzenden Zündung" käme auch der Klassiker "Gaszug sitzt nicht in der Führung" in Frage...
Grüße von Suku

fivetown
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Mär 2018, 17:16
Modell: R850RT
R1100GS
Wohnort: 'Fünfstetten

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von fivetown » Fr 23. Mär 2018, 09:05

Hallo, danke erstmal für eure Antworten,

Also mit Zuenden hatte ich gemeint, sichtbarer Zuendfunke an ausgebauter Kerze. Danke auch mit dem Tip mit dem Gaszug, aber das war einer meiner ersten Fehler beim schrauben an der Q, wenn Tank ab war, also zieh ich inzwischen immer als erstes in Betracht, dass Zug nicht sauber drin.
Kann mir jemand sagen welchen ohmschen Widerstand ich Normal an der grünen leitung primärseitig an der Zuendspule gegen Masse bei abgesteckter Motronik haben sollte sollte.

Vorab vielen Dank und ein schönes Wochenende

Gruß Fivetown

fivetown
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Mär 2018, 17:16
Modell: R850RT
R1100GS
Wohnort: 'Fünfstetten

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von fivetown » Fr 23. Mär 2018, 09:05

Hallo, danke erstmal für eure Antworten,

Also mit Zuenden hatte ich gemeint, sichtbarer Zuendfunke an ausgebauter Kerze. Danke auch mit dem Tip mit dem Gaszug, aber das war einer meiner ersten Fehler beim schrauben an der Q, wenn Tank ab war, also zieh ich inzwischen immer als erstes in Betracht, dass Zug nicht sauber drin.
Kann mir jemand sagen welchen ohmschen Widerstand ich Normal an der grünen leitung primärseitig an der Zuendspule gegen Masse bei abgesteckter Motronik haben sollte sollte.

Vorab vielen Dank und ein schönes Wochenende

Gruß Fivetown

fivetown
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Mär 2018, 17:16
Modell: R850RT
R1100GS
Wohnort: 'Fünfstetten

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von fivetown » Fr 23. Mär 2018, 09:11

Ach sorry, die Frage mit der Batterie hatte ich nicht beantwortet. Nein ich hab keine neue Batterie eingebaut, ich hab die Batterie mit der von einer anderen Q getauscht ( die andere ist mit der Batterie von der GS gelaufen, ja ich weiß die könnte einen anderen Startstrom ziehen, aber die neuen Batterien sind auch nicht alle gleich, aber stimmt habe es auch schon überlegt ne neue zu kaufen, aber die ist erst ein Jahr alt).

Danke.
Gruß Fivetown

Benutzeravatar
kboe
Beiträge: 307
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 01:16
Modell: R 1100 RS Bj. 1993
Wohnort: Nähe Wien

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von kboe » Fr 30. Mär 2018, 14:39

Hallo fivetown,
gibts was neues?

Du könntest die Einspritzdüsen rausschrauben und schauen, ob die spritzen. Wenn nicht oder nur irgendwie "komisch" könntest du mit einem Mittelchen zur Innenreinigung von Motoren und Kraftstoffsystemen Erfolg haben...

Gruß
kboe

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2393
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von gerd_ » Fr 30. Mär 2018, 18:15

Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

fivetown
Beiträge: 9
Registriert: Do 22. Mär 2018, 17:16
Modell: R850RT
R1100GS
Wohnort: 'Fünfstetten

Re: 1100GS springt nach Winter nicht mehr an

Beitrag von fivetown » So 8. Apr 2018, 14:27

Hallo, sorry, dass ich auf eure Antworten nicht reagiert habe, danke erst mal.
Aber ich hab grad wieder mal Rücken, deshalb kann ich grad nicht basteln...

Ich melde mich wieder , wenn es weiter geht...
Allen erst mal viel Spaß beim Fahren, hoffentlich weniger beim Basteln.

LG fivetown

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder