Diagnose BMW R 1150 RS

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
Riccardo_1150
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:18

Diagnose BMW R 1150 RS

Beitrag von Riccardo_1150 » Di 24. Apr 2018, 07:57

Hallo Power Boxer team,
wissen Sie wie kann ich eine Diagnose machen oder "in verbindung zu setzen" mit der Diagnose Stecker (BMW R 1150 RS 2002 IABS)?
Ich habe in dieser Forum viele Info bekommen, aber ich weis es nicht ob moglich ist mit ein Software + kabel.
Hat jemand das schon gemacht?
Danke und
Grüße

Riccardo

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2496
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Diagnose BMW R 1150 RS

Beitrag von gerd_ » Di 24. Apr 2018, 08:16

Hi
http://www.powerboxer.de/elektrik/354-4 ... ic-ma22-24

Oder einem Diagnosegerät wie z.B. GS911
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Riccardo_1150
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:18

Re: Diagnose BMW R 1150 RS

Beitrag von Riccardo_1150 » Di 24. Apr 2018, 08:34

Ciao Gerd,
Du bist aber schnell!
Danke.
Diese Link habe ich auch schon gesehen.
Ich werde noch mal durch lessen: ich wollte aber z.b. die Test die BMW mit MoDiTec machen kann, auch selber machen.
Z.B. das Test fuer "Entluftung Bremsflussigkeit".
Oder einfach das VIN lessen, und in verbindung mit dem Motronic/ABS zu sein.
Gibt es software fuer das?
Danke noch mal!
Grüße

Riccardo

Riccardo_1150
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:18

Re: Diagnose BMW R 1150 RS

Beitrag von Riccardo_1150 » Di 24. Apr 2018, 15:22

Hallo Gerd,
ich habe noch deine Link angeschaut.
Du hast viel gemacht! Respekt!
Auch die die Board fuer Fehler lesen ist prima!
Es soll moglich sein auch "schreiben" und nicht nur lessen vom Motronic um z.b. ein Test fuer ABS durchfuhren, aber ich weis es nicht wie lauft.
Freunde haben alles gemacht mit ein PC mit Rehingold installiert,,,aber das war ein BMW F 650 GS, und die Signale in der Diagnosestecker sind etwas anderes.
Hast Du auch mit Rehingold Erfahrungen?
Danke und
Viele Grüße

Riccardo

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2496
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Diagnose BMW R 1150 RS

Beitrag von gerd_ » Di 24. Apr 2018, 18:09

Hi
Nö, ich bin kein Tester.
Auch das MoDiTec kann man kaufen (~ 5500 EUR).
Allerdings würde ich erst mal lesen was das 911 kann und danach urteilen. http://www.hexcode.co.za/products/gs-911/function-chart
Um den Service für I-ABSG1 zu machen brauche ich überhaupt keinen Tester. http://users.rcn.com/dehager/service/service_abs3.pdf
Ausser zum Messen des Wassergehalts der Bremsflüssigkeit.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

Riccardo_1150
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:18

Re: Diagnose BMW R 1150 RS

Beitrag von Riccardo_1150 » Di 24. Apr 2018, 22:03

Vielen Dank noch mal Gerd!
Bremsflussigkheit habe ich schon gewechselt leztes Winter, und alles geht gut (Rad Kreis und Steuerkreis -IABS).
Ich wollte irgendwie auch die Test mit ECU machen.
Ich habe auch eine Triumph Daytona 675 2006: da habe ich kein Problem mit TuneEcu alles zu machen...(ich meine mit ECU alles kontrollieren, no ABS).
Aber mit BMW R 1150 RS...es sieht etwas komplizierte.
Besten Danke fuer deine sehr interessante Link!
Ciao

Riccardo

Antworten