Lenkerwechsel

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
backsbunny
Beiträge: 54
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
BMW R 1200 ST BJ.2005
Wohnort: Essen

Lenkerwechsel

Beitrag von backsbunny » So 11. Mär 2018, 18:15

Guten Abend allerseits,

eine Frage ans Forum: an meiner R1150R möchte ich den LSL- Lenker verbauen bzw. dies machen lassen.
Freie Werkstatt, auf BMW spezialisiert: ca. 80,- €.
Beim BMW- Händler: ca. 320,- €.

Wie kann das? 

Bitte um Input!

Danke,
Christian.

aimypost
Beiträge: 133
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:49
Modell: R1200R

Re: Lenkerwechsel

Beitrag von aimypost » Mo 12. Mär 2018, 09:03

Hier der Input: frag`den BMW Händler
Greetings

nixwiefort
Beiträge: 83
Registriert: Di 5. Jul 2016, 10:00

Re: Lenkerwechsel

Beitrag von nixwiefort » Mo 12. Mär 2018, 11:12

Hallo Christian,

80 Euro scheint mir schon sehr wenig. Überleg einfach mal wieviel zeit du selbst für das Wechseln benötigen würdest.
Passt der LSL lenker überhaupt ? (von wegen 8mm Gewinde am lenkerende für die Gewichte).

lg
Wolfgang

Benutzeravatar
Laufzwerg
Beiträge: 360
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 22:29
Modell: BMW R1100RS
Wohnort: Kirchzell im Odenwald

Re: Lenkerwechsel

Beitrag von Laufzwerg » Mo 12. Mär 2018, 11:38

Hallo Christian,
und die nächste Frage: sind original Heizgriffe montiert?
Viele Grüße,
Martin


Durchschnittsverbrauch meiner R1100RS:
Bild

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2442
Registriert: So 17. Jun 2012, 20:40

Re: Lenkerwechsel

Beitrag von gerd_ » Mo 12. Mär 2018, 13:20

Hi
backsbunny hat geschrieben:
So 11. Mär 2018, 18:15
eine Frage ans Forum: an meiner R1150R möchte ich den LSL- Lenker verbauen bzw. dies machen lassen.
Freie Werkstatt, auf BMW spezialisiert: ca. 80,- €.
Beim BMW- Händler: ca. 320,- €.
Abgesehen von den Fragen "Lenkerendgewicht" und "Heizgriff":
Der BMW-Mann verbaut Teile die nicht aus seinem Regal stammen und lässt sich das was er nicht kennt eben fürstlich honorieren.
Das kann der Versuch sein "reichlich"abzugreifen oder der indirekte Hinweis "geh' mit dem Sch... woanders hin!" wenn man nicht sagen möchte "machen wir nicht!".
Vielleicht sieht er auch (berechtigte?) Probleme die der "Freie" nicht sieht und einen anderen Stundenverrechnungssatz (wahrscheinlich knapp das Doppelte) hat er ohnehin.
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

backsbunny
Beiträge: 54
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
BMW R 1200 ST BJ.2005
Wohnort: Essen

Re: Lenkerwechsel

Beitrag von backsbunny » Mo 12. Mär 2018, 16:06

Heizgriffe sind dran. Der LSL sollte alle Teile übernehmen können

http://www.lsl.eu/php/index.php#produkt ... Lenker22mm

laut Homepage.
Der Rockster- Lenker wäre mir lieber, allerdings ist der deutlich teurer und erfordert zusätzliche Umbauten (Verlängerungen).

Ich werde wohl mal hinfahren und ihn fragen, was da so aufwendig ist.

Gruß Christian.

Benutzeravatar
Laufzwerg
Beiträge: 360
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 22:29
Modell: BMW R1100RS
Wohnort: Kirchzell im Odenwald

Re: Lenkerwechsel

Beitrag von Laufzwerg » Mo 12. Mär 2018, 17:40

Für 80€ würde ich das jedenfalls auch nicht machen
Viele Grüße,
Martin


Durchschnittsverbrauch meiner R1100RS:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder