Kupplung rutscht

Alles zur Technik der 1150er Boxermodelle.
Antworten
backsbunny
Beiträge: 36
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
Moto Guzzi V7 Due Stone Bj. 2016
Wohnort: Essen

Kupplung rutscht

Beitrag von backsbunny » Di 5. Dez 2017, 15:40

Hallo allerseits,

heute auf der AB rutschte die Kupplung beim Beschleunigen im 6. Gang durch. Gesifft hat die Q schon einige Zeit (ca. 4.000 km) zwischen Motor und Getriebe beidseits. Ebenso tröpfelte immer etwas Öl in die Kardanmanschette.

Die Werkstatt (BMW- Niederlassung) veranschlagt für Wechsel WeDi, neue Kupplung und gleich auch Wechsel WeDi Getriebeausgang und HAG (falls erforderlich) runde 1500,-€.

Ist das realistisch, oder wisst ihr Alternativen (außer selber machen)?

Gruß,

Christian.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 1800
Registriert: Do 28. Jun 2012, 14:15
Modell: R1150RoGSter
R1200S
Wohnort: Holzminden

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von Larsi » Di 5. Dez 2017, 15:48

Schau mal nach Werkstätten mit geringerem Stundenlohn.
Für eine BMW-Werkstatt /-Niederlassung ist der Preis mMn normal.
Gruß Lars
Bild

:+

backsbunny
Beiträge: 36
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
Moto Guzzi V7 Due Stone Bj. 2016
Wohnort: Essen

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von backsbunny » Di 5. Dez 2017, 18:16

So ähnlich hatte ich schon vermutet und werde wohl mein Weihnachtsgeld werterhaltend anlegen (müssen)...

Danke und Gruß,

Christian.

teileklaus
Beiträge: 1177
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von teileklaus » Di 5. Dez 2017, 18:56

Es ist halt zu überlegen ob man da nicht gleich den Nehmerzylinder Druckstange und Filzring usw. mitmacht, wenn schon alles auseinander ist.
Man kann auch trockene Dichtringe drinlassen und feuchte eben nach Befund erneuern.
viel Grüße, Klaus

backsbunny
Beiträge: 36
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
Moto Guzzi V7 Due Stone Bj. 2016
Wohnort: Essen

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von backsbunny » Di 5. Dez 2017, 19:09

Ich hoffe, die Werkstatt berücksichtigt dies auch. Hatt den Eindruck, sie wollten das umfassend machen.
Die geplanten Arbeiten der 40.000er- Inspektion (Laufleistung aktuell 38.000) werde ich aber erstmal verschieben (können?).

Christian.

teileklaus
Beiträge: 1177
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:51
Modell: R1200R 2008, BIG Bore
Wohnort: 748xx Mosbach/ Baden

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von teileklaus » Di 5. Dez 2017, 19:12

klar , wenn sie es berücksichtigen will, macht sie es,
die Inspektion würde ich rausschieben bis zum Kupplungswechsel und dann alles in einem , dann wird es insgesamt günstiger.
viel Grüße, Klaus

Benutzeravatar
gerd_
Beiträge: 2114
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:40

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von gerd_ » Mi 6. Dez 2017, 09:13

Hi
Für einen Kupplungswechsel braucht eine Werkstatt die mit BMW vertraut ist ca. 6 Std, eine komplette Kupplung kostet etwa 300 EUR.
Der Kupplungszylinder kostet etwa 150 EUR, die Arbeitszeit um ihn zu wechseln fällt nicht in's Gewicht wenn die Kupplung gemacht wird und die Karre ohnehin zerlegtist. Entlüftet wird ohnehin und ich würde auch die Hydraulikflüssigkeit wechseln. Nicht wegen des bösen Wassergehaltes (der bei der Kopplung vollkommen egal ist/wäre) sondern um zu sehen ob deren Farbe so ist wie sie sein sollte (dann bliebe bei mir der Zylinder drin).
Doch weshalb ein intaktes Bauteil tauschen? Zudem kommt man an das Ding jederzeit ohne grösseren Aufwand dran.
Das Gleiche gilt für die Wellendichtringe an Getriebe und Motor. Bei Verdacht raus, ist logisch, aber wenn sie trocken sind bleiben sie drin! Das Risiko einen neuen Ring so zu montieren, dass er in Kürze zu siffen beginnt schätze ich als ebenso gross ein wie die Befürchtung, dass ein intakter Ring "morgen" defekt ist
gerd
Vollkommenheit entsteht offenbar nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
Antoine de Saint=Exupéry

backsbunny
Beiträge: 36
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 04:35
Modell: BMW R 1150 R Bj. 2003
Moto Guzzi V7 Due Stone Bj. 2016
Wohnort: Essen

Re: Kupplung rutscht

Beitrag von backsbunny » Do 7. Dez 2017, 15:08

Ich danke euch für eure wohlmeinenden Vorschläge und Anregungen!

Den Zuschlag hat jetzt eine freie Werkstatt mit guten BMW- Kenntnissen aus dem östlichen Ruhrgebiet bekommen, die mir alles tauscht und gleich die (recht umfangreiche) 40.000er- Inspektion macht. Für diese Arbeiten hätte die BMW- Niederlassung ca. 2500,- € genommen (Schätzung des Kundenberaters bei der Begutachtung des Fahrzeugs). Ein vierstelliger Betrag wird es jetzt zwar auch, der fällt allerdings erheblich niedriger aus.

Wäre meine (virtuelle) Garage zusätzlich noch beheizt, käme ich vielleicht auf den Gedanken, den Großteil der Arbeiten selbst in Angriff zu nehmen. Aber ich bin guter Hoffnung, dass solcher Aufwand nur einmal im Leben eines R1150- Eigners anfällt...

Es ist halt schon immer etwas teurer gewesen, einen gewöhnlichen Geschmack zu haben?!

Gruß,

Christian.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]