Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 812
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mike463 » Mi 14. Okt 2015, 16:20

Angie, Juliane, Tiger, Manfred aus dem Norden und ich haben uns eine Woche Schottern in der Provence gegönnt,
bei Nacht und "ohne Nebel" machten wir uns letzten Montag auf den Weg nach Vaumeilh wo man uns in der Domaine de Fombeton schon erwartete...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am nächsten Morgen machten wir uns zusammen mit drei sehr netten Schweizern und dem Tour-Guide auf die erste Tour...
Bild

Bild

Bild

Tiger auf Probefahrt mit Angies Freeride... :shock:
Bild

Juliane mit ihrer "Grabenfräse" :shock: :mrgreen:
Bild

Die HP2 unseres Nordlichtes mit cooler Brille... 8-)
Bild

Entspannte Mittagspause...
Bild

Naja und mit Meiner gings zum ersten mal seit ich Sie habe richtig ins Gelände... :o
Bild

und ich sag Euch Die macht richtig Spaß... :mrgreen:
Bild

Am nächsten Tag gings dann gleich mal ins Eingemachte unter dem Motto: "Fango für Alle" :shock: :? :mrgreen:
Bild

Bild

Bild

es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich so ne HP doch in punkto Wasser verdrängen sein kann...Bild
Bild
:mrgreen:
Bild

Erst mal ne Pause für Roland unseren Guide... ;) Er hat seinen Job wirklich prima gemacht :thumb:
Bild

währendessen tobten sich die jungen Wilden :? Juliane und Tiger aus... :roll:
Bild

Bild

Weiter gings durch tolle Landschaften... :thumb:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Kunstwerke in einer Schlucht... :shock:
Bild

das Mädel hat wohl lange nix zu essen bekommen... :?
Bild

Bild

Bild

auch Kunst "irgedwie"... :roll:
Bild

Bild

ne tolle Truppe :thumb:
Bild

So das wars erst mal, demnäxt mehr... :shock: ;)

G/ruß,
Mike !!!
Bild
Zuletzt geändert von Mike463 am Mi 14. Okt 2015, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1091
Registriert: So 22. Jul 2012, 23:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Raubritter » Mi 14. Okt 2015, 17:47

Das sieht ja richtig spassig aus ! Und Du hattest Bedenken, dass dort nur geschotterte Autobahnen zu finden seien... :D :D Ihr habt bestimmt tolle Erinnungen beim Betrachten der Fotos.

Benutzeravatar
Schneckle
Beiträge: 639
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 07:29
Modell: BMWs mit blauem Rahmen
Wohnort: Am Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Schneckle » Mi 14. Okt 2015, 19:01

Klasse zusammengestellt Mike! :thumb:
Schade, daß ich schon wieder so in der Arbeit versinke, sonst könnte ich mich am Bilder einstellen beteiligen,
aber so harre ich Deiner Bildbeiträge von dieser schönen Endurowoche in und um Sisteron, welche noch kommen werden :D
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen. (H. Hesse)

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 13:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Angie » Mi 14. Okt 2015, 20:19

Sehr schöner Bericht, Mike!!!!! Ich warte erstmal auf den weiteren Bericht von dir.
Mein Rechner hat seit der Reise irgendwie Probleme beim Hochladen der Bilder :? Ich ergänze dann, wenn's wieder klappt ;) Irgendwie fehlen mir auch welche.....von Tigers Handy?!!
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 812
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mike463 » Mi 14. Okt 2015, 21:15

So da bin ich wieder nun Tag 3 unserer kleinen Geschichte... :?

Damit jeder gleich wach wird die morgendliche Wasserdurchfahrt bevor es über Teils recht anspruchsvolle
"äähhmm" Wege Bild in die Höhe ging...

allen vorran die beiden Hans aus der Schweiz :thumb:
Bild

Bild

Bild

Bild
Auch unser Tiger ist auch nicht wasserscheu ;)
Bild

Bild

und schon gar nicht der Beat aus der Schweiz :thumb:
Bild

holterdipolter über den groben Flusskies...
Bild

auch Angie geht da durch ohne mit der Wimper zu zucken 8-)
Bild

während unser Nordlicht sich wieder mal die seichteste Stelle sucht um ja keine nassen Füsse zu bekommen... :roll: :lol:
Bild

leider gibts von den teils sehr steilen Wegen gepflastert mit den weissen Steinplatten keine Bilder da hatten wir alle Hände voll zu tun um die Mopeds und uns möglichts heil nach oben zu bringen :o aber Spaß hats gmacht... 8-)
Bild

Bild

Bild

oben angekommen hatten wir nen tollen Blick unter der Wolkendecke ins Tal...
Bild

Bild

Bild

Bild

das Bild hat was... 8-)
Bild

ich patruliere lieber auf zwei Rädern ;)
Bild

der Abstieg war auch noch recht spannend... :shock:
Bild

Bild

Bild

Tag drei endete mit einer sehr schmakhaften Spagettikreation von Tiger und seinen Hilfsköchen Angie aus dem Harz und Hans aus der Schweiz :thumb:
Bild

Bild"hmmm,schmatz,rülps" fein wars... Bild
Bild

So liebe Leut das wars für Heut, Morgen gibts den Rest...

Bis dann!

G/ruß,
Mike !!! Bild
Zuletzt geändert von Mike463 am So 18. Okt 2015, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
Schneckle
Beiträge: 639
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 07:29
Modell: BMWs mit blauem Rahmen
Wohnort: Am Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Schneckle » Mi 14. Okt 2015, 21:34

Sehr schön! Da rauscht der Urlaub nochmals an einem vorbei!
Vielen Dank für die Arbeit! :thumb:
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen. (H. Hesse)

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1091
Registriert: So 22. Jul 2012, 23:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Raubritter » Mi 14. Okt 2015, 21:51

Hat die Hexe Kriegsbemalung unter dem rechten Auge???? :o

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1194
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von AmperTiger » Do 15. Okt 2015, 06:36

Raubritter hat geschrieben:Hat die Hexe Kriegsbemalung unter dem rechten Auge???? :o
du kennst doch die Footballspieler die sich schwarze Balken unter die Augen machen, damit sie für die Gegner furchteinflößend wirken....... :x

danke Mike für die tolle Bildauswahl.
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1499
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 10:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mister Wu » Do 15. Okt 2015, 07:16

Da hatten ja ein paar Leute richtig Spaß :thumb: :mrgreen:

Klasse Bilder habt Ihr gemacht.
Das hier ist ja 'nen Kalenderbild
Mike463 hat geschrieben:Bild
Ciao, Frank

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 812
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mike463 » Do 15. Okt 2015, 10:58

Raubritter hat geschrieben:Hat die Hexe Kriegsbemalung unter dem rechten Auge???? :o

Naja die liebe Angie hatte das Pech was im Laufe der Woche
Jedem aus der Gruppe :o "mindestens" :roll: ein mal passiert ist... :? :oops:
"Sie wurde in einem Matschloch aus der Bahn gerissen"
und landete im Gebüsch und wurde vermutlich von einem Ast unterhalb der Brille verletzt...
Bild

aber Sie hatte das ganz cool abgehakt... 8-) :thumb:
Bild
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 812
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mike463 » Do 15. Okt 2015, 12:21

So nun weiter mit Tag 4:
Unsere Gruppe hatte sich getrennt, Juliane und ich wollte zu erst mit Mountainbike und Montesa die nähere Umgebung nach kleinen Single-Trails absuchen leider gab eben diese Umgebung nicht das her was wir uns erhofft hatten darum stieg Juliane später wieder auf die Freeride um, und nun die Bilder dazu..!

Zunächst gings mit dem MTB und Juliane im Schlepp auf den Hausberg ...
Bild

diese Methode haben wir schon in den Seealpen ausgiebig erprobt und es klappt besten... 8-)
Bild

Bild

Oben angekommen ein fantastischer Blick...
Bild

Bild

Bild

Bild

der Abstieg war dann spassig... :mrgreen:
Bild

Bild

danach schnell auf die Freeride umgesattelt und weiter gings durch die tolle abwechslungsreiche Gegend
"Trails suchen"... ;)
Bild

und wir wurden fündig.. 8-)
Bild

Bild

hier fuhr schon lange Niemand mehr... :shock:
Bild

Bild

aber für uns nicht wirklich ein Hinderniss... ;)
Bild

danach haben wir viele schöne "Spielplätze" gefunden, genau das Richtige für Freeride und Trialer... 8-)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

In der Nähe von unserer Unterkunft gibts diese Berg-Formation, Die wollte Juliane unbedingt mal mit dem MTB befahren,
also trotz des schnell nahenden Gewitters :shock: noch flucks das Bike geholt und ein paar schöne Fotos geschossen... 8-)
Bild

Bild

Bild

Bild

Auf dem letzten Foto sieht man schon die ersten dicken Regentropfen aber wir hatten es dann gerade noch trocken nach Hause geschafft um uns für den letzten Tag zusammen mit den Anderen zu erholen...
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 812
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mike463 » Do 15. Okt 2015, 15:10

Endspurt,
am letzten Tag vor der Heimreise gingen wir noch mal getrennte Wege und Nordlicht Manfred schloss sich uns an da Er sich doch sehr für unsere am Vortag gefundenen Trails interessierte... :mrgreen:

und gerade losgefahren zeigte Manfred uns was mit ner HP so geht noch bevor Sie richtig warm ist.. :shock:
Bild

Bild

und Juliane guggt und staunt... :?
Bild

dann gings ab auf unsere schönen Trails... 8-)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich hatte den morschen Baum am Vortag erst schön auf die Seite und dann wieder in den Weg gelegt "ächtz" :oops:
Bild

Manfred hat für solche Fälle aber immer ne Säge dabei... :shock: (wo Der sich sonst wohl überall rumtreibet...!?!? :? )
Bild

na egal, Hauptsache es geht weiter... :mrgreen:
Bild

Bild

dann ein kleines Päuschen...
Bild

bevor es weiter zu den "Spielplätzen" ging... ;)
Bild

Bild

Bild

na ja auch bei nem Könner geht nicht immer alles glatt, :?
da wollte Er eigentlich hin... :mrgreen:
Bild

aber mit vereinter Kraft gehts wieder weiter...
Bild

Bild

Bild

Bild

das Nordlich mit noch so ner irren Aktion ich hatte mich das mit dem Trialer nicht getraut :?
(zumindest an diesem Tag... :roll: )
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

im Bachbett auf dem örtlichen Übungsgelände durfte Juliane noch mal ihr Können unter Beweis stellen... 8-)
Bild

Bild

Bild

So das wars dann von meiner Seite ich denke die Anderen wollen nun auch noch etwas von ihren Erlebnissen beisteuern
mir hat der Urlaub zusammen mit Angie, Juliane, Tiger und Manfred viel Spaß gemacht und zudem durften wir noch ein paar andere nette und angenehme Zeitgenossen kennenlernen. :thumb:

G/ruß,
Mike !!!
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
AmperTiger
Beiträge: 1194
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:51
Modell: MZ und dicke Yamaha
Wohnort: dort wo die Amper fließt

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von AmperTiger » Do 15. Okt 2015, 19:47

Ja da kann ich dem Mike nur danke sagen.
Am vierten Fahrtag haben sich Angie, Beat und ich zum Grand Canyon du Verdon aufgemacht, morgens um 9 Uhr bei nur knapp 7 Grad ein frostiges Unterfangen. Aber ich hatte vorher ein bischen Karte studiert und ne nette Anfahrt gefunden
Bild

die Strecke führte auch durch den Wald an einen See

Bild

bis nach La Palud direkt ins erste Bistro, der Ort verfügt praktischerweise auch über eine Tankstelle (eine Zapfsäule neben einem Laden)

Bild

schon konnte es zum Canyon gehen. wir fuhren erst die große südliche Route und anschließend die Route de Cretes

Bild

Angie ist nicht nur mutig, sie ist sogar ein bischen verrückt.

Bild

der Lac de Sainte Croix

Bild

Suche nach dem besten Aussichtspunkt

Bild

auf der Rückfahrt hab ich dann noch ne nette Piste gesucht. erst 10km Piste, dann 5km geteert, dann noch 5 km Piste, mitten im Nirgendwo

Bild

Bild

Beat am Wasserloch

Bild

Tiger auf der Piste

Bild
Man kann die Realität ignorieren. Nicht ignorieren kann man die Konsequenzen, die das hat.

Benutzeravatar
cat61
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 14:25
Modell: R1200GS
Wohnort: am Rande des Sauerlandes

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von cat61 » Do 15. Okt 2015, 21:16

Super schöner Bericht und tolle Fotos, danke fürs Mitnehmen. :flower:
Ein Freundeskreis mit Ecken und Kanten kann rundum glücklich machen. Ernst Ferstl

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 13:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Angie » Do 15. Okt 2015, 21:52

AmperTiger hat geschrieben:...

Angie ist nicht nur mutig, sie ist sogar ein bischen verrückt.

Bild

...
Ich bin nicht verrückt!!! Da ging es doch nur ein bisschen runter :shock: :mrgreen:

Bild

An einem anderen Aussichtspunkt schraubte sich genau vor unseren Köpfen ein Adler in die Höhe. Leider hatte ich nicht so schnell meinen Fotoapparat gezückt :( The Eagle mit etwas Entfernung

Bild


Und auch von mir noch ein dickes DANKESCHÖN an Mike für seinen tollen Bericht und die klasse Fotos !!!! Ein paar suche ich auch noch raus ;)

@Raubi: Tja, ich hatte den Stunt für das spektakulärste Foto - mit echtem Blut. Tiger wuselte ganz aufgeregt vor mir rum und ich wusste erst gar nicht, was er wollte :lol: :lol:
Leider gibt es kein Foto von Jules Orangina in der tiefsten Pfütze, oder von Mike seinem einarmigen Reißen, oder von Tigers Moorpackung ;) :mrgreen: :mrgreen:
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 13:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Angie » Do 15. Okt 2015, 21:59

An unserem letzten Fahrtag, als Beat, Tiger und ich nur so ein bisschen Sightseeing in der Natur machen wollten, waren die Männer anfangs scheinbar nicht ganz ausgelastet :mrgreen:

Bild

Bild

Das änderte sich aber schnell, als der schöne Weg mit wunderbarem Panorama

Bild

Bild

dann steiler wurde

Bild

Bild

und schließlich, hinten im Bild zu sehen, endete

Bild

Mit ziehen am Gurt und schieben der Motorräder kamen wir aber auch das steile Felsstück wieder rauf, welches ich ich runter schon sehr heftig fand :shock: :thumb:

Danach war erst mal eine Pause im Schatten nötig :thumb: :mrgreen:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Angie am Do 15. Okt 2015, 22:38, insgesamt 3-mal geändert.
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 13:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Angie » Do 15. Okt 2015, 22:00

Zum Tourabschluss gab es dann nochmal eine Dusche im nahegelegenen Bachbett :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Bild

danach musste ich erst mal meine Kamera abtrocknen :shock: :mrgreen:

Bild

bevor wir nach Sisteron

Bild

Zum Café au lait fuhren :thumb:

Bild
Zuletzt geändert von Angie am Do 15. Okt 2015, 22:40, insgesamt 4-mal geändert.
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 13:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Angie » Do 15. Okt 2015, 22:00

Hier noch mal die Platanen der Domaine de fombeton und der Garten in der Abendsonne

Bild

Bild

Und Moritz, der Hausherr, bei der Abrechnung. Vllt. deshalb die gedrückten Gesichter??!!!! :? :roll: :lol: :lol:

Bild
Grüßlies Angie
hex-hex

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1091
Registriert: So 22. Jul 2012, 23:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Raubritter » Do 15. Okt 2015, 23:38

feine Berichte ! Danke fürs "Mitnehmen".
@ Angie: Das hätte ins Auge gehen können..... gottseidank war dem nicht so.

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1499
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 10:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mister Wu » Fr 16. Okt 2015, 07:07

Ich sag' nur :thumb:
Ciao, Frank

Benutzeravatar
Schneckle
Beiträge: 639
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 07:29
Modell: BMWs mit blauem Rahmen
Wohnort: Am Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Schneckle » Fr 16. Okt 2015, 09:58

Wow, da rauscht der Urlaub trotz der vielen Arbeit wirklich im Zeitraffer nochmals vorbei.
Und - hihi, ja das Matschloch... Mit einem Hechtsprung konnte ich mich beim Umfallen vorm Schlammbad retten :lol:
Angie und Mike aber kamen selbstlos herbei und wateten ins knietiefe Wasser, um die FR mit rauszuziehen :thumb:
Leider gibt es davon kein Bild, trotz all der vielen Photos :roll:
Und ein anderes Mal flog ich schon vorm Losfahren um, das war auch sehr lustig :+
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen. (H. Hesse)

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 812
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Mike463 » Fr 16. Okt 2015, 11:00

Hallo Angie und Tiger,
schöner Bericht und tolle Fotos auch von Euren Touren :thumb:
da ist nun doch Einiges zusammengekommen in dieser Woche :shock: :mrgreen:

Es freut mich wenn es dem Ein oder Anderen auch Spaß bereitet hat den Bericht zu lesen 8-)

Dann bis zum nächsten Mal!

G/ruß,
Mike !!!
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
HeikeGS
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 19:08
Modell: F800GS
Wohnort: Kitzingen

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von HeikeGS » Fr 16. Okt 2015, 19:19

Einfach herrlich!
Vielen Dank für's "Mitnehmen". :flower:

Den Canyon du Verdon haben wir uns dieses Jahr auch angesehen....allerdings nur auf Straßen mit festem Untergrund. ;) :D
Schöne Grüße
Heike

Benutzeravatar
femto
Beiträge: 482
Registriert: So 1. Jul 2012, 22:40
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von femto » Fr 16. Okt 2015, 23:57

Großartig! Wunderschön. In jeder Hinsicht, auch photographisch! :)

Zu schade, daß da dies Jahr bei uns zeitlich nix mehr drin lag - richtig schön, das so etwas "nachzuerleben". Danke! :)
LG, STEPHAN!

"... und eine Multistrada müsste ich mir derart schön saufen, dass ich mich nur im Vollrausch draufsetzten würde ..." [chefe]

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 1554
Registriert: Do 19. Jul 2012, 13:34
Wohnort: zw. Harz und Weserbergland

Re: Mit Sack und Pack nach Fronkreisch

Beitrag von Angie » Sa 17. Okt 2015, 16:41

Hi Stephan,
ja echt schade, dass es bei dir/euch nicht geklappt hat!!
Aber gibt es von euren Aktivitäten mit und ohne Kids nicht auch mal ein paar Bilder????? Oder habe ich die nur nicht gefunden :shock: :?

LG an Dich, din Fru und ganz liebes Bussi an die KIDS!!! :flower: :flower:
Grüßlies Angie
hex-hex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder