Endurowandern Im Piemont

Antworten
Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 910
Registriert: So 8. Jul 2012, 10:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Endurowandern Im Piemont

Beitrag von Mike463 » Mo 10. Jun 2019, 17:25

Nachdem ich die letzten Jahre mit Freunden ausgiebig die Seealpen ausgekundschaftet hatte gings dieses Mal mit Kumpel Martin ins Piemont um hier die Gegend kennen zu lernen, Fazit: ein grandioses Endurowanderland 8-)

Tag eins ne kleine Tour nachdem wir gegen Mittag auf dem Campingplatz angekommen sind
Bild

Bild

am späten Nachmittag gabs heftige Gewitter zum Glück waren wir von unserer Tour schon zurück... :o :roll:
Daniel ein Kollege von Martin traf gerade ein als "Land unter" angesagt war... :?
Bild

die Kuh muss an die Leine nicht das Sie noch ausbüxt bei all den OffRoad-Verlockungen... Bild :lol: ;)
Bild

unsere Mädels waren vom Gewitterregen schon wieder fast wie neu... 8-)
Bild

Tag zwei bei herrlichem Sonnenschein gings wieder zum "wandern"... 8-)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

ab da war feddich das Schicksal ereilte uns die Tage einige male aber der Rückweg ist ja auch schön...
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

"Kuuuhl" :shock: :lol:
Bild

Bild

Bild

zwischendurch ein erfrischendes Bad... :?
Bild

Bild

Bild

Bild

"der letzte Soldat" :mrgreen:
Bild

mal eben das Reisegefährt gewechselt... 8-)
Bild

Bild

nix geht mehr... :cry:
Bild

dann eben Rückzug...
Bild

zurück auf dem Camping-Platz... :o
Bild

Bild

Bild

Bild

am Tag drei wars dann eher bewölkt aber immer trocken...

wieder mal die Schneegrenze :roll: aber bis dahin wars spannend... :o :? :mrgreen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

"geschafft" nach mehreren Anläufen über verschiedene Einstiege... 8-)
Bild

es geht nicht mehr "ohne"... :roll: ;)
Bild

Bild

ein bunter Fleck im Nebelgrau... :flower:
Bild

Abstieg durch den Nebel...
Bild

Bild

rauf in die Sonne...
Bild

wieder mal Sackgasse dann ne kleine Wanderung auf den Berg rechts oben im Bild... :shock:
Bild

einfach ganz rauf... :shock: "laufen"... :o
Bild

oben angekommen... 8-) "japps" :oops:
Bild

tolle Ausblicke... 8-)
Bild

auch für die Herren... ;)
Bild

Bild

ganz untern stehen unser Reisegefährten... :shock:
Bild

Bild

auf der Rückfahrt zum Campingplatz...
Bild

Am letzten Tag Vormittags noch ne kleine Scoutingtour zu zweit um neue Wege zu suchen "und zu finden"... 8-)
Bild

Bild

unser Weg nach oben... 8-)
Bild

Bild

War echt ein tolles Erlebnis, danke Martin :thumb:

Gruß Mike
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
Raubritter
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 00:30
Modell: alter Sack
Wohnort: am Bodensee

Re: Endurowandern Im Piemont

Beitrag von Raubritter » Mo 10. Jun 2019, 17:49

Gratulation! !! :thumb:

Benutzeravatar
Schneckle
Beiträge: 662
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 08:29
Modell: BMWs mit blauem Rahmen und so KTMs
Wohnort: Am Bodensee

Re: Endurowandern Im Piemont

Beitrag von Schneckle » Mo 10. Jun 2019, 20:15

Vielen Dank für die schönen Eindrücke, das war bestimmt ein tolles Erlebnis!
Der letzte Soladat scheint mir aber eher ein GS-Ritter zu sein :D ;)
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen. (H. Hesse)

Benutzeravatar
Mike463
Beiträge: 910
Registriert: So 8. Jul 2012, 10:31
Modell: Montesa Cota, HP2 E
Wohnort: Nähe Bodensee

Re: Endurowandern Im Piemont

Beitrag von Mike463 » Mo 10. Jun 2019, 20:45

Danke ihr Zwei, solange es kein Raubritter ist... ;)
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber überall in unseren Gedanken dabei (Angie 29.12.2017)

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1566
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: Endurowandern Im Piemont

Beitrag von Mister Wu » So 16. Jun 2019, 14:30

Sehr coole Bilder. :thumb:
Danke
Ciao, Frank

Antworten