GUMO Treffen 2017

Ausfahrten und Treffen.

Gumotreffen 2017 vom 15.6.17 - 18.6.17 Wo geht die Reise hin ?

Umfrage endete am So 30. Okt 2016, 20:26

Wieder ins Elsaß
0
Keine Stimmen
In die Gegend wo Robert, Volker und Iris wohnen ( Großraum Regensburg )
0
Keine Stimmen
In die Gegend wo Dominik wohnt ( Bodensee )
0
Keine Stimmen
Friaul
1
100%
 
Abstimmungen insgesamt: 1

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1460
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 10:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Mister Wu » Do 8. Jun 2017, 05:14

Ganz einfach:
GUMO ist die Kurzform für 'Guten Morgen' :mrgreen:
der passende Thread in diesem Forum --> viewtopic.php?f=22&t=44
Entstanden ist das Ganze mal im GS-Forum.
Ciao, Frank

Benutzeravatar
Laufzwerg
Beiträge: 177
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 21:29
Modell: BMW R1100RS
Wohnort: Kirchzell im Odenwald

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Laufzwerg » Do 8. Jun 2017, 05:57

Na dann GUTEN MORGEN?
Viele Grüße,
Martin


Durchschnittsverbrauch meiner R1100RS:
Bild

Benutzeravatar
TOM der Badner
Beiträge: 63
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 19:59
Modell: R1150R

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von TOM der Badner » Do 8. Jun 2017, 06:03

Oh, doch so einfach.
Danke Mister Wu.

Dann guten Morgen allerseits und sorry fürs Offtopic

Tom
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher! (Albert Einstein)

monoduo

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von monoduo » Do 8. Jun 2017, 08:49

Raushalten und gut is.

Benutzeravatar
TOM der Badner
Beiträge: 63
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 19:59
Modell: R1150R

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von TOM der Badner » Do 8. Jun 2017, 10:17

monoduo hat geschrieben:
Do 8. Jun 2017, 08:49
Raushalten und gut is.
Danke für den freundlichen Tipp, ich hatte nix anderes vor
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher! (Albert Einstein)

Benutzeravatar
cat61
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 14:25
Modell: F8ooGS
Wohnort: am Rande des Sauerlandes

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von cat61 » Fr 9. Jun 2017, 22:36

Kaum schaue Ich hier 2 Tage nicht rein geht hier schon wieder die Luzie ab.

Ecki was ist los mit dir ?
Ich hatte darum gebeten das die Streitereien bitte woanders ausgetragen werden und nicht hier im FRed vom Gu Mo TReffen.

Das war der Grund für das Löschen der Posts.
Ein Freundeskreis mit Ecken und Kanten kann rundum glücklich machen. Ernst Ferstl

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1628
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Quhpilot » So 11. Jun 2017, 12:05

Man muss auch mal seine Meinung sagen dürfen ohne das einem gleich einer wieder den Mund verbietet, und Ihr alle kennt Ecki schon viele Jahre,
und er war Euch viele Jahre wertvoll und lieb, weil er auch nicht weichgespült ist und Klartext redet und keinen zuschleimt. Und Ihr habt Euch mit
Ihm gebrüstet weil Ihr einen echten Weltenbummler und Lebenskünstler kennt, und auch mal ein Mopped in den Vogesen rettet und mit verlädt und
selbstlos auf das eigene Vergnügen verzichtet. Oder sich spontan an Karfreitag im Schneeregen in Munster auf dem Campingplatz mit anderen
trifft und sein Zelt aufschlägt. Er war immer ein guter Kumpel. Klar hat er nicht alles richtig gemacht, ich hab mich auch schon mal über
ihn geärgert, dafür sind wir alle viel zu starke Persönlichkeiten mit sehr vielen Ecken und Kanten, vielleicht grad überdurchschnittlich vielen
Unzulänglichkeiten, da schließe ich mich selbst nicht aus. Um so tolleranter galten immer die Mopped-Verrückten grad weil sie selbst so sind.

Ich bedauere das sehr das der große GuMo-Kreis zerbröckelt und sich kleine Grüppchen gebildet haben. Ich habe auch mitbekommen das ich
gemieden werde und nicht zum elitären Facebook-Kreis dazugehören sollte. Diese Anfeindung und zum Teil erkennbare Hetze hintenrum
an meiner Person habe ich mitbekommen und mich daher aus Facebook entfernt.
(erspart mir jetzt bitte die Leute hier namentlich bloßzustellen.......sie wissen das sie gemeint sind........oder Ihr wartet die frechen Antworten auf meine Aussage hier ab.......da wird sich der eine oder Andere enttarnen.......)

Das wurde wohl missverstanden, bzw. als Bestätigung dafür genommen das mit mir was schiefläuft.
Kann gut sein das ich mir ein paar Klöppse erlaubt habe......kann sein das Aussagen von mir vielleicht unpassend waren oder Leute ver-
ärgert haben, aber keiner hatte "Eier" mir das ins Gesicht zu sagen und mich um Einsicht und/oder eine Entschuldigung zu bitten. Es
wurde hinten rum über mich hergezogen und ich habe das gemerkt. Das macht man nicht unter Freunden. Da geht man gradlinig mit-
einander um und sagt ehrlich was los ist, auch wenns weh tut. Schließlich müsste ich ja mein Fehlverhalten erkennen und dann kann ich
auch sagen das es mir leid tut. Oder seht Ihr das anders ?

Die einzigen GuMo´s die mich noch anständig behandeln sind @Heike u. Harald, die zwei Regensburger und die beiden Schwyzer.
Keine Ahnung ob die alles wissen oder ob sie sich nix draus machen, aber sie reden mit mir normal und freundlich. Und grad der eine Schweizer, ich rede von @Charly hätte wahrhaftig Grund mich anzuschnautzen und mir wirklich böse zu sein. Ihm gegenüber habe ich mich mal völlig daneben benommen. Aber unter Freunden ist man halt nicht nur bei einem kalten Bier und einer heißen Wurscht am Lagerfeuer verbunden, sondern auch in schwierigen Zeiten, und genau diese "Güte und Größe" zeigt Charly mir gegen-
über.

.......ich dachte immer die GuMo´s wären genau so..............

Mir ist das wurscht was Ihr hinter meinem Rücken macht und wie und wo Ihr über mich schimpft und herzieht, es sind eh nur eine Handvoll.......auf die kann ich verzichten. Ich solidarisiere mich mit Ecki.(....ich find auch nicht alles toll was er macht oder sagt.....)

Wer mit der Wahrheit nicht umgehen kann.......kann mich mal........

Und anderen den Mund zu verbieten hier, Mono......das ja wohl voll Assi........Ja Assi. Da kannst noch 10 lateinische Fremdwörter in Deine Antworten implementieren um uns Deppen zu signalisieren wie schlau Du bist.......das blendet mich
nicht......einfach arm.....
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 310
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 22:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Buetti » So 11. Jun 2017, 16:58

Warum sind denn auf einmal alle hier in diesem Fred so gereizt? :?

Klar - ich kenne Eure Hintergründe jetzt nicht genauer.
Dafür bin ich hier auch noch zu neu :|

Dadurch das ich weder FB noch sonstwas habe geht mir auch viel durch die Lappen aber, ich nehme es so hin und freue mich trotzdem des Lebens :flower:

Jetzt reisst Euch alle mal am Riemen sonst mache ich das :ugeek:
Sprecht Euch aus und redet wieder miteinander :!:
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1628
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Quhpilot » So 11. Jun 2017, 18:04

Das will ich sehen wie Du an meinem Riemen reißt.......Höhö....... :thumb: :flower: :mrgreen:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

doppelQ
Beiträge: 385
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:07
Modell: R1100R x 2 und ein Reiskocher :-), F650GS in Pflege
Wohnort: Bergtheim

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von doppelQ » So 11. Jun 2017, 18:48

Quhpilot hat geschrieben:
So 11. Jun 2017, 18:04
Das will ich sehen wie Du an meinem Riemen reißt.......Höhö....... :thumb: :flower: :mrgreen:
naja ich kenne dich nicht persönlich, aber ich denke technisch ist das möglich dabei zu zu sehen.
Ich frage mich nur ob du das willst? :shock:

Manche Dinge sollte man sich nicht wünschen ..... :lol:

Wenn es dir dann besser geht finden wir jemanden der dich am Riemen reißt, kein Problem. :twisted:
grinder and paint makes me the welder i ain't

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1628
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Quhpilot » So 11. Jun 2017, 18:55

naja......hier sind auch nur die mutig die mich nicht persönlich kennen......130 Kilo geballte Muskelmasse.....gut bissel falsch
verteilt....und Isolationsschicht ist auch noch da......aber ich kann dafür saumäßig bös guggen ! :mrgreen: Da traut sich dann keiner
mehr ran...... :+ außer die die mich kennen....die wissen "Der macht nix......Der will nur spielen"......

"Das aber ein mächtiger Hund ! Kann der was ?"
"ja, der kann ganz gut amputieren...."
"Sie meinen apportieren ! "
"leider nein....." :mrgreen: :mrgreen:
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

monoduo

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von monoduo » So 11. Jun 2017, 20:17

Und anderen den Mund zu verbieten hier, Mono......das ja wohl voll Assi........Ja Assi. Da kannst noch 10 lateinische Fremdwörter in Deine Antworten implementieren um uns Deppen zu signalisieren wie schlau Du bist.......das blendet mich
nicht......einfach arm.....

und jetzt kannste dich dafür entschuldigen.

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 1628
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:29
Modell: the black shadow
Wohnort: deep in the west....

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Quhpilot » So 11. Jun 2017, 20:39

monoduo hat geschrieben:
Do 8. Jun 2017, 08:49
Raushalten und gut is.
Wofür und bei Wem ?
And so it goes, and so it goes,
And you`re the only one who knows.

Benutzeravatar
HeikeGS
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 19:08
Modell: F800GS
Wohnort: Kitzingen

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von HeikeGS » Mi 14. Jun 2017, 12:47

Einer wird hier schon rein schauen..... :mrgreen:

Allen GUMO-lern und allen Teilnehmern am Treffen wünschen wir ein schönes Wochenende!
Gute Fahrt und macht ein paar Kurven für uns mit.
;)


Wir können aus bekannten Gründen leider nicht kommen...
...und NEIN....wir fahren auch nicht in die Vogesen dieses Jahr!

Schöne Grüße
Harald und Heike

Benutzeravatar
Mister Wu
Beiträge: 1460
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 10:01
Modell: R 1150 GS
Wohnort: Berlin, ganz links ;-)

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Mister Wu » Mi 14. Jun 2017, 12:55

Stimmt, morgen ist ja Starttermin.

Dann habt mal Spaß und last Bilder sprechen. :D
Ciao, Frank

Benutzeravatar
cat61
Beiträge: 1691
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 14:25
Modell: F8ooGS
Wohnort: am Rande des Sauerlandes

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von cat61 » Mo 19. Jun 2017, 22:18

HeikeGS hat geschrieben:
Mi 14. Jun 2017, 12:47
Einer wird hier schon rein schauen..... :mrgreen:

Allen GUMO-lern und allen Teilnehmern am Treffen wünschen wir ein schönes Wochenende!
Gute Fahrt und macht ein paar Kurven für uns mit.
;)


Wir können aus bekannten Gründen leider nicht kommen...
...und NEIN....wir fahren auch nicht in die Vogesen dieses Jahr!

Schöne Grüße
Harald und Heike
Hallo Heike,
Ihr habt ein wunderschönes WE verpasst.
Schade das Ihr nicht dabei ward.

Nächstes Jahr findet das Gu Mo Treffen wieder im Elsaß statt, das haben Wir schon besprochen.
Da habt Ihr ja genug Zeit zum planen. :thumb:
Ein Freundeskreis mit Ecken und Kanten kann rundum glücklich machen. Ernst Ferstl

Benutzeravatar
HeikeGS
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 19:08
Modell: F800GS
Wohnort: Kitzingen

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von HeikeGS » Mi 21. Jun 2017, 11:28

cat61 hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 22:18
Hallo Heike,
Ihr habt ein wunderschönes WE verpasst.
Schade das Ihr nicht dabei ward.

Nächstes Jahr findet das Gu Mo Treffen wieder im Elsaß statt, das haben Wir schon besprochen.
Da habt Ihr ja genug Zeit zum planen. :thumb:
Bis nächstes Jahr hat sich unser Chaos hoffentlich geordnet und wir kommen wieder auf die Motorräder.... ;) :mrgreen: :thumb:
Schöne Grüße
Heike

Benutzeravatar
assindia
Beiträge: 582
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 12:31
Modell: R 1200 GS TB
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von assindia » Mi 28. Jun 2017, 16:13

Quhpilot hat geschrieben:
So 11. Jun 2017, 12:05
.......
Das wurde wohl missverstanden, bzw. als Bestätigung dafür genommen das mit mir was schiefläuft.
Kann gut sein das ich mir ein paar Klöppse erlaubt habe......kann sein das Aussagen von mir vielleicht unpassend waren oder Leute ver-
ärgert haben, aber keiner hatte "Eier" mir das ins Gesicht zu sagen und mich um Einsicht und/oder eine Entschuldigung zu bitten. Es
wurde hinten rum über mich hergezogen und ich habe das gemerkt. Das macht man nicht unter Freunden. Da geht man gradlinig mit-
einander um und sagt ehrlich was los ist, auch wenns weh tut. Schließlich müsste ich ja mein Fehlverhalten erkennen und dann kann ich
auch sagen das es mir leid tut. Oder seht Ihr das anders ?

Die einzigen GuMo´s die mich noch anständig behandeln sind @Heike u. Harald, die zwei Regensburger und die beiden Schwyzer.
Keine Ahnung ob die alles wissen oder ob sie sich nix draus machen, aber sie reden mit mir normal und freundlich. Und grad der eine Schweizer, ich rede von @Charly hätte wahrhaftig Grund mich anzuschnautzen und mir wirklich böse zu sein. Ihm gegenüber habe ich mich mal völlig daneben benommen. Aber unter Freunden ist man halt nicht nur bei einem kalten Bier und einer heißen Wurscht am Lagerfeuer verbunden, sondern auch in schwierigen Zeiten, und genau diese "Güte und Größe" zeigt Charly mir gegen-
über.

.......ich dachte immer die GuMo´s wären genau so..............

Mir ist das wurscht was Ihr hinter meinem Rücken macht und wie und wo Ihr über mich schimpft und herzieht, es sind eh nur eine Handvoll.......auf die kann ich verzichten. Ich solidarisiere mich mit Ecki.(....ich find auch nicht alles toll was er macht oder sagt.....)

Wer mit der Wahrheit nicht umgehen kann.......kann mich mal........

.....
Oh - gerade erst gelesen .....

Ja Jürgen, dass sehe ich total anders.

Es KANN nicht nur sein, dass Du Dir Klöpse erlaubt hast - Du hast Dir Klöpse erlaubt.

Es KANN nicht nur sein, dass Deine Aussagen unpassend waren - sie waren unpassend und beleidigend.

Und wieso soll man auf Dich zukommen und dich bitten, dass Du dich entschuldigst?

Was hältst Du denn davon auf die besagten Leute pro aktiv zuzugehen und sie zu fragen was Du ihnen getan hast?

Und übrigens: „Tut mir leid“ ist eine andere Hausnummer als „Ich bitte um Entschuldigung.“

Aber Du bist ja so dermaßen unsensibel, dass Du es noch nicht mal merkst wenn Du jemandem auf den Schlips trittst. (Höflich ausgedrückt)
Ja und wenn dann das Maß voll ist, dann ist es eben voll.
Und schwierige Zeiten bei jemand anderen erkennen ist doch bei Dir totale Fehlanzeige - aber für Dich forderst Du das ein.

Im übrigen, was mich betrifft, hatte ich die "Eier" in der Hose und habe Dich angesprochen. Das hatte zur Folge, dass Du mich mit PN Nachrichten bombardiert hast, nur weil ich nicht in „Dein Horn“ geblasen habe und Du von mir Gegenwind bekommen hast. Schönen Dank - brauch ich aber auch nicht mehr.

Es sind bei Dir immer die anderen - Du bist ja der Ritter ohne Fehl und Tadel, der ja immer der Unschuldige ist. Und dabei sprichst Du genauso hinter dem Rücken auch über andere - ein Verhalten, welches Du sooooo anprangerst.

Austeilen kannst Du ganz gut - nur mit dem Einstecken hapert es.

Stattdessen haust Du hier einen raus und beschuldigst uns wir hätten hinter Deinem Rücken über Dich hergezogen oder gegen Dich gehetzt.

Ich kann Dir nur sagen: "In meinem Beisein hat niemand über Dich hergezogen oder gegen Dich gehetzt. Wüsste auch gar nicht warum."

Es ist Dein eigenes Verhalten, dass dafür verantwortlich ist, dass sich die Leute von Dir abwenden und/oder auf Distanz gehen. Wenn mir im Privatleben etwas nicht passt, dann distanziere ich mich und vermeide den Kontakt. Ganz normal ......

Und wenn Du freundlich und höflich behandelt werden willst, dann behandle die Leute, von denen Du das forderst auch freundlich und höflich.

Auch hier kaperst Du einen friedlichen Thread um den Willi Wichtig zu machen - man Jürgen komm` mal runter und betrachte Dein Verhalten mal selbstkritisch. Ich vermute allerdings, dass Du das gar nicht kannst.

Dieser Post basiert auf eigenen Erfahrungen und Erlebnissen mit Dir - Jürgen und muss nicht auf Andere zutreffen. Ich musste das jetzt schreiben und konnte nicht anders. Und ich denke dieser Post ist nicht frech. - sondern wahr - aber damit kannst Du ja umgehen.

Ob ich mich damit jetzt enttarnt habe? Keine Ahnung - aber man wird ja noch seine Meinung sagen dürfen.

Und wer mich kennt, der weiß, dass es schon einiges bedarf wenn ich so etwas raushaue.

Dass der GuMo Kreis zerbröckelt kann ich nicht so wirklich feststellen. Kathrin ist da immer sehr darauf bedacht, dass die Informationen alle mitbekommen.

Es gibt ja auch noch die WhatsApp Gruppe oder halt eben das FB.

Und der Kreis ist auch nicht elitär - es ist einfach schön mit den GuMo`s - und jeder kann mitmachen - wenn er denn dauerhaft ein Mindestmaß an gruppenkonformen Verhalten an den Tag legt.

Es war ein tolles Wochenende in Neubäu und bedanke mich noch mal für die schöne Zeit und freue mich auf die Treffen, die noch kommen werden.

So habe fertig!
Auch wenn man nicht immer auf den gleichen Gleisen fährt, heißt das nicht, dass man sich nicht im Bahnhof noch einmal trifft

der niederrheiner
Beiträge: 298
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von der niederrheiner » Mi 28. Jun 2017, 16:58

monoduo hat geschrieben:
Do 8. Jun 2017, 08:49
Raushalten und gut is.
Naja, wenn ich das und den Rest, so lese, scheint mir das ja ein ganz harmonischer Haufen zu sein. . .


Stephan

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 310
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 22:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Buetti » Mi 28. Jun 2017, 20:54

Gibbet eigentlich iwo/iwie Bilder von dem Treffen?


assindia hat geschrieben:
Mi 28. Jun 2017, 16:13
Es gibt ja auch noch die WhatsApp Gruppe oder halt eben das FB.
Und es gibt Mitmenschen, die haben weder das eine noch das andere :|

WA/FB-lose Grüße aus dem schönsten Bundesland der Welt :)
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

Benutzeravatar
assindia
Beiträge: 582
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 12:31
Modell: R 1200 GS TB
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von assindia » Do 29. Jun 2017, 13:40

Buetti hat geschrieben:
Mi 28. Jun 2017, 20:54
Gibbet eigentlich iwo/iwie Bilder von dem Treffen?


assindia hat geschrieben:
Mi 28. Jun 2017, 16:13
Es gibt ja auch noch die WhatsApp Gruppe oder halt eben das FB.
Und es gibt Mitmenschen, die haben weder das eine noch das andere :|

WA/FB-lose Grüße aus dem schönsten Bundesland der Welt :)
Dieses mal wurden gar nicht so viel Bilder gemacht. Es sind aber auch noch keine veröffentlicht.

Ja hast Du kein WhatsApp oder FB, ja dann hast Du kein WhatsApp oder FB. ;)
der niederrheiner hat geschrieben:
Mi 28. Jun 2017, 16:58
monoduo hat geschrieben:
Do 8. Jun 2017, 08:49
Raushalten und gut is.
Naja, wenn ich das und den Rest, so lese, scheint mir das ja ein ganz harmonischer Haufen zu sein. . .


Stephan
Also Stephan - Hunde die machen Haufen - aber wir sind ne nette Gruppe. Einfach mal mitfahren - näxtes Jahr in die Vogesen, bzw. ins Elsass.
Auch wenn man nicht immer auf den gleichen Gleisen fährt, heißt das nicht, dass man sich nicht im Bahnhof noch einmal trifft

Benutzeravatar
Buetti
Beiträge: 310
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 22:18
Modell: R1150R
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Buetti » Do 29. Jun 2017, 17:26

assindia hat geschrieben:
Do 29. Jun 2017, 13:40
Ja hast Du kein WhatsApp oder FB, ja dann hast Du kein WhatsApp oder FB. ;)
Interessante These - aber ob ich diese löblich finde :?

Da beschleicht mich das Gefühl, das Ecki und Jürgen doch nicht ganz unrecht haben...
Quhpilot hat geschrieben:
So 14. Mai 2017, 16:11
the-only-A.I. hat geschrieben:
Sa 13. Mai 2017, 18:31
tja, die elitäre Facebookgemeinde will halt nicht alle dabei haben...
:thumb:

P.S.: Nicht das Du jetzt denkst das ich mich gräme - ich hätte eh nicht teilnehmen können da ich an diesem WE im Urlaub an der Nordseeküste verweilte :flower:


Und nun bitte wieder BTT :!:
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan

Benutzeravatar
assindia
Beiträge: 582
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 12:31
Modell: R 1200 GS TB
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von assindia » Do 29. Jun 2017, 20:36

Buetti hat geschrieben:
Do 29. Jun 2017, 17:26
assindia hat geschrieben:
Do 29. Jun 2017, 13:40
Ja hast Du kein WhatsApp oder FB, ja dann hast Du kein WhatsApp oder FB. ;)
Interessante These - aber ob ich diese löblich finde :?

Da beschleicht mich das Gefühl, das Ecki und Jürgen doch nicht ganz unrecht haben...
Quhpilot hat geschrieben:
So 14. Mai 2017, 16:11


:thumb:

P.S.: Nicht das Du jetzt denkst das ich mich gräme - ich hätte eh nicht teilnehmen können da ich an diesem WE im Urlaub an der Nordseeküste verweilte :flower:


Und nun bitte wieder BTT :!:
Ja gleich - möchte aber noch mal betonen, dass Ecki und Jürgen WhatsApp haben - und das jeder mitmachen kann - wenn er denn möchte.

Meine Aussage sollte so ein wenig eine Anspielung auf die I-phone Werbung sein und sollte ein Spaß sein. Muss jeder selber wissen in welchen sog.
Sozialen Netzwerken er sich aufhalten möchte oder nicht. Für nen netten Menschen würde ich sogar das wichtigste per SMS senden ...... oder Mail - oder als Kopie im Brief senden .......
Auch wenn man nicht immer auf den gleichen Gleisen fährt, heißt das nicht, dass man sich nicht im Bahnhof noch einmal trifft

Benutzeravatar
Roter Oktober
Beiträge: 1450
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 09:27
Modell: R 1200 GS TBR Gisèle
Wohnort: Bremen

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von Roter Oktober » Fr 30. Jun 2017, 17:55

Holger das hast Du richtig beschrieben.

Jürgen das GuMo ist nach wie vor aktiv und hat so gar noch mehr nette Mitglieder dazu gewonnen. Die Stimmung ist gut und entspannt.

Wir reden auch nicht hinter deinem Rücken über dich, erstens bist Du nicht so wichtig und zweitens lohnt es sich nicht. Es ist auch vollkommen überflüssig jetzt die Gruppe spalten zu wollen, in diejenigen die mit dir reden und die Anderen die Böse mit dir sind. Könnte man auch als Intrige durchgehen lassen.

Jürgen wir haben dich alle anfangs gemocht, aber es ist deine Art und Weise wie Du dich selber präsentierst und handelst, Du hast dich selber in deine heutige Situation gebracht. Nicht wir sondern Du selbst hast es verbockt. Mach uns also bitte keine Vorwürfe. Ich kann mir auch nicht vorstellen das Du dich noch mal im Leben ändern wirst, schade ist das.

Zum Schluß, es wäre schön wenn Du zukünftig deine Spaltungsversuche in der Gruppe unterlassen würdest, ist schon uncool was dein Geschreibsel da hergibt.
Buten un Binnen wagen un winnen
Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten e-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

Benutzeravatar
dergraf
Beiträge: 2148
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 13:19
Modell: R Nine T
Wohnort: Stuttgart

Re: GUMO Treffen 2017

Beitrag von dergraf » Fr 30. Jun 2017, 18:38

Aus meiner Erfahrung als Moderator der den Job jetzt eine
ganze Weile macht, und Euch fast alle persönlich kennt,
und Euch im realen Leben ausserhalb des WWW´s
kennen und schätzen gelernt hat:


Setzt Euch zusammen und redet miteinander.




Es geht uns doch alle um das Gleiche.
Wenn man mir rechtzeitig Bescheid sagt, bin ich unglaublich flexibel. Mathias

Antworten