Unkonventionelle Navi- / Smartphone-Halterung

Optisches und technisches Zubehör.
Antworten
AndreasK
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 19:09

Unkonventionelle Navi- / Smartphone-Halterung

Beitrag von AndreasK » Fr 18. Jul 2014, 12:36

Auf der Suche nach einer temporären Halterung für das Navi (Smartphone) habe ich festgestellt, dass der Saugnapf eines Halters von HR perfekt auf die Scheibe vor dem Drehzahlmesser passt:

Bild

Ablesbar ist der Drehzahlmesser, wenn es sein muss, auch noch. Strom kommt von einer USB-Buchse links neben dem Zündschloss.

Obwohl der Saugnapf eine ganze Nacht durchgehalten hat, ist es im Fahrbetrieb wohl ratsam, den Halter zu sichern. Dazu dient ein starkes Gummiband:

Bild

Es ist zwar keine Lösung für Fahrten bei Regen, aber so selten wie ich ein Navi am Moped brauche, gefällt mir diese Lösung gut, da einfach rückbaubar - und im Nu ist Nackte wieder nackt. Und die Paar Fliegen stören am iPhone auch nicht. Vibrationsarm ist das Ganze übrigens auch.

Das Ganze natürlich nicht zur Nachahmung empfohlen und ohne Gewähr ...

Viele Grüße
Andreas

MaxM
Beiträge: 4
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 13:36

Re: Unkonventionelle Navi- / Smartphone-Halterung

Beitrag von MaxM » Sa 20. Aug 2016, 13:51

Interessante Konstruktion :D

Ein Freund von mir hat sich mal was ähnliches mit einer selbstgebogenen Aluschale fürs Handy gebaut und ist damit sogar durch diverse Polizeikontrollen gefahren :D

der niederrheiner
Beiträge: 420
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 21:46
Modell: BMW R75G/S

Re: Unkonventionelle Navi- / Smartphone-Halterung

Beitrag von der niederrheiner » Sa 20. Aug 2016, 14:57

Der Polizei ist das auch ziemlich egal. solange man nicht auf den ersten Blick sieht, das es dem Fahrer völlig die Sicht versperrt.

Die Idee ist ja nett. Schon getestet, ohne Fon, was passiert wenn der Saugfuß loslässt? Nicht das sich dann da was vorne im Amaturenbrett verheddert. . .


Stephan,

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder